handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

DDR-3 Handschellen teildefekt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Technische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gnarlyhead



Anmeldungsdatum: 18.05.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Fr Mai 18, 2018 3:34 pm    Titel: DDR-3 Handschellen teildefekt Antworten mit Zitat

Moin,

bei meinen kürzlich erworbenen DDR-3 Handschellen schließt die eine Schelle im Single-Lock nicht mehr. Ich vermute mal stark nach einiger Rechereche, dass sich da eine der beiden Federn verabschiedet hat.

Gibt es hier im Forum jemanden, der das eventuell reparieren könnte? Mir selbst fehlt Werkzeug und technisches Geschick... Sad

Grooce,

~K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 2981
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: Fr Mai 18, 2018 8:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

ticker da mal Andy58 an. Der hat mal erfolgreich eine DDR 1 repariert.

Gruß

DC 😊
_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-18
1. Knastbus UT 2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Andy58



Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 3580
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Sa Mai 19, 2018 1:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
für eine DDR-3 lohnt sich das eher nicht, da ist viel leichter Ersatz zu bekommen und der kostet weniger als der aufwand für eine Reparatur. Ich sitze da doch ca. 2 Stunden an so etwas, da ich einen neuen Schlüsseldorn auf der Drehbank anfertigen muß. Das lohnt nur für seltene Sammlerstücke. Bei den DDR-3 isind die Schlösser auch selten kaputt, wenn man welche kauft, bei den früheren Modellen ist das öfter ein Problem, besonders bei der DDR-1.
_________________
Gruß
Andy

Leiter des Instituts für kulturhistorische Forschung, Fachbereich metallische Rückhalteeinrichtungen mit angeschlossener Manufaktur Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gnarlyhead



Anmeldungsdatum: 18.05.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Sa Mai 19, 2018 2:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt alles plausibel, danke für die Ausführungen! Dann bleibt's halt so wie's ist. Immerhin schließen sie noch Wink Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1884
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: So Mai 20, 2018 2:07 pm    Titel: Re: DDR-3 Handschellen teildefekt Antworten mit Zitat

gnarlyhead hat folgendes geschrieben:
... schließt die eine Schelle im Single-Lock nicht mehr. Ich vermute ... dass sich da eine der beiden Federn verabschiedet hat

gnarlyhead hat folgendes geschrieben:
... Immerhin schließen sie noch Wink Very Happy

Des Rätsels Lösung beim vermeintlichen Widerspruch zwischen den beiden Aussagen: Du drückst den Bügel, in den die Sperrklinke nicht mehr funktionell einrastet, so weit ums Handgelenk, bis er eng anliegt, und löst per Schlüssel die Klinke des Doublelock aus. Darf man das so verstehen? Das könnte sogar bei Standard-Handschellen mit gebrochener Feder klappen.
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gnarlyhead



Anmeldungsdatum: 18.05.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Mai 21, 2018 6:31 pm    Titel: Re: DDR-3 Handschellen teildefekt Antworten mit Zitat

QueeAndJiggy hat folgendes geschrieben:
gnarlyhead hat folgendes geschrieben:
... schließt die eine Schelle im Single-Lock nicht mehr. Ich vermute ... dass sich da eine der beiden Federn verabschiedet hat

gnarlyhead hat folgendes geschrieben:
... Immerhin schließen sie noch Wink Very Happy

Des Rätsels Lösung beim vermeintlichen Widerspruch zwischen den beiden Aussagen: Du drückst den Bügel, in den die Sperrklinke nicht mehr funktionell einrastet, so weit ums Handgelenk, bis er eng anliegt, und löst per Schlüssel die Klinke des Doublelock aus. Darf man das so verstehen? Das könnte sogar bei Standard-Handschellen mit gebrochener Feder klappen.


Nein. Wenn die Schelle im Double-Lock arretiert ist, und man den Schlüssel um 180° dreht, dann greift eine der beiden Zuhaltungen/Sperrklinken ("es klickt") und man kann die Schelle weiter drücken. Dreht man um weitere 45° kann man die Schelle wieder öfnnen.

Von den beiden Zuhaltungen/Sperrklinken scheint eine (die, die beim Double-Lock aktiviert wird) noch unter Federspannung zu stehen. Lediglich die Single-Lock-Zuhaltung/Sperrklinke hat keine Federspannung mehr.

Habe ich das halbwegs unverständlich erklären können? Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1884
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Mo Mai 21, 2018 6:56 pm    Titel: Re: DDR-3 Handschellen teildefekt Antworten mit Zitat

gnarlyhead hat folgendes geschrieben:
Von den beiden Zuhaltungen/Sperrklinken scheint eine (die, die beim Double-Lock aktiviert wird) noch unter Federspannung zu stehen. Lediglich die Single-Lock-Zuhaltung/Sperrklinke hat keine Federspannung mehr.

Hatte ich begriffen. Ich beschreibe den Defekt mal anders: Die Single-Lock-Zuhaltung schleift nur noch lahm über die Zähnung des Bügels. Bestenfalls hakt sie sich durch Schwerkraft ein. Die beim Auslösen runtersausende Double-Lock-Klinke hält mit ihren vier Zähnen den Bügel aber genauso fest. Vor allem unverrückbar. Fessel bleibt Fessel. Laughing
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gnarlyhead



Anmeldungsdatum: 18.05.2018
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Mai 21, 2018 9:22 pm    Titel: Re: DDR-3 Handschellen teildefekt Antworten mit Zitat

QueeAndJiggy hat folgendes geschrieben:
[...] Single-Lock-Zuhaltung schleift nur noch lahm über die Zähnung des Bügels. Bestenfalls hakt sie sich durch Schwerkraft ein. [...]


Korrekt.

Da man bei Schlüssel auf 180° auch den Double-Lock durchklicken kann, kann man bei entsprechend umgedrehten Schlüssel die Schelle noch "normal" anlegen, bei zurückdrehen des Schlüssels arretiert der Double-Lock und die Handschelle erfüllt ihren Zweck. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1884
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 22, 2018 7:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

@ gnarlyhead – Übrigens: Herzlich willkommen im Forum!

Wenn Dir die DDR-3 gefällt, würde ich Dir wünschen, daß Du auch das Modell 1 bekommst. Ist leider recht rar geworden. Hab zwei Jahre auf eine Gelegenheit warten müssen. Besonders mag ich an den schweren Schellen die perfekt abgerundeten Bügel und den fehlenden Durchschlag. Wink
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Glen



Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 55
Wohnort: nähe Speyer

BeitragVerfasst am: Mi Mai 23, 2018 11:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wurde auf einem Event auf die DDR Handschellen aufmerksam. Eine funktionierende 3er war recht einfach, seitdem bin ich auf der Suche nach der 2er und der 1er. Ist wirklich schwierig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1884
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Do Mai 24, 2018 8:20 am    Titel: DDR Handschellen Antworten mit Zitat

Glen hat folgendes geschrieben:
... auf der Suche nach der 2er und der 1er. Ist wirklich schwierig.

Für Nur-Anwender ist das sehr selten angebotene Modell 2 eigentlich entbehrlich. Schwingt durch wie Modell 3. Bei dem man sich vielleicht eine Bügelform wie bei 1 und 2 gewünscht hätte.

Modell 1 konnte ich lange vor Erwerb gründlich testen. Beim Exemplar an meinen Händen war der Double-Lock kaputt. Der Defekt steht jedoch bei Modell 1 sicherem Fesseln nicht im Weg, wenn schmale bis mittlere Handgelenke in die engste Position passen. Denn da stößt der Bügel im Gehäuse an und kann weder vor noch zurück.
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 2981
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: Fr Mai 25, 2018 3:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

die Preise sind auch städig für die Teile gestiegen. Beim Dreier Modell von 8 Euro vor 12 Jahren auf ca. 80 bis unendlich.
Beim Zweier ist vielleicht interessant das der Schlüssel in sich kleiner ist.

Gruß

DC 😊
_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-18
1. Knastbus UT 2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1884
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Fr Mai 25, 2018 7:01 am    Titel: DDR Handschellen Antworten mit Zitat

dancingcane hat folgendes geschrieben:
Moin, die Preise sind auch städig für die Teile gestiegen ...

Scheint fast, als besäßen die Schellen das Eigenleben öffentlichkeitsscheuer Primadonnen, die sich absichtsvoll rar machen. Das hatten sie vielleicht schon bei ihrer Arbeit im fesselnden Gewerbe der DDR-Justiz getan.

Im Laufe des letzten Jahrzehnts hatten meine Frau und ich an die 50 Sequenzen der DDR-Serie Polizeiruf 110 gesehen. Ich hatte jedesmal scharf aufgepaßt: In keiner Folge waren jemals, wäre es auch noch so kurz gewesen, DDR-Handschellen aufgeblitzt. Wink
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Andy58



Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 3580
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Mai 25, 2018 8:58 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
doch, in einer alten Schwarzweißfolge hatte ich mal welche gesehen, sogar Modell 1. Frag mich aber nicht, welche Folge das war oder um was es überhaupt ging, die Story hatte nichts herausragendes (außer den Schellen), an das ich mich erinnern könnte. Und ich bin nicht sicher, ob ich nicht doch auch einmal DDR 3 mal gesehen hatte.
_________________
Gruß
Andy

Leiter des Instituts für kulturhistorische Forschung, Fachbereich metallische Rückhalteeinrichtungen mit angeschlossener Manufaktur Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1884
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Fr Mai 25, 2018 10:40 am    Titel: DDR Handschellen im Polizeiruf 110 Antworten mit Zitat

Andy58 hat folgendes geschrieben:
Hallo, doch, in einer alten Schwarzweißfolge hatte ich mal welche gesehen, sogar Modell 1.

Dann bleibt Hoffnung. 14 Folgen harren noch im Fundus. Laughing
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Technische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group