handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Bluebox
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Fragen zu Handschellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PsychoSJ



Anmeldungsdatum: 30.08.2017
Beiträge: 70
Wohnort: Nordbayern

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 10:27 am    Titel: Bluebox Antworten mit Zitat

Hey Leute,

kann mir jemand sagen welche Handschellenmodelle in die Bluebox passen, ohne dabei "Spiel" zu haben, also wirklich formschlüssig in der Box sitzen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scandor



Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 665
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Pforzheim

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 10:53 am    Titel: Antworten mit Zitat

Am allerbesten passen ASP, denn dann wackelt (fast) nix mehr...
_________________
J.-R.

UT 2009, ab 2014
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PsychoSJ



Anmeldungsdatum: 30.08.2017
Beiträge: 70
Wohnort: Nordbayern

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 11:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Modelle davon?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dmxdell



Anmeldungsdatum: 27.11.2010
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 12:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sehe ich auch so, dass die ASP am formschlüssigsten sind. Es passt nur das Kettenmodell aus Kunststoff rein, die neuen Ultra-Cuffs passen nicht in die Bluebox!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beka73



Anmeldungsdatum: 07.01.2015
Beiträge: 186
Wohnort: SHG

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 2:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die TCH 820 lässt auch so gut wie kein Spielraum zu.
_________________
Mit freundlichen Grüßen
Mit fesselnden Grüßen
beka73
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andy58



Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 3595
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 6:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wenn von einer Bluebox aus Kunststoff die Rede ist (wieviele verschiedene Blueboxen gibt es eigentlich?), muß ich widersprechen: vor vielen Jahren wurde ich auf einem Usertreffen mit ASP in einer Bluebox gefesselt, Doublelock natürlich gesetzt. Trotzdem konnte ich die Schellen picken, indem ich sie verkentete und die Lücke ausnutzte, um den Doublelock picken zu können. Der Kunststoff der Box gab dabei auch etwas nach. Anschließend konnte ich die Schellen shimmen. Zugegeben, das hat sogar Pickexperten zunächst staunen lassen. Nur die Bauchkette mit der Bluebox blieb, da die mit einem Vorhängeschloß von Abloy gesichert war...

Kann sein, daß hier von einer anderen Bluebox die Rede ist, aber damals hatten die ASP-Schellen etwas Spiel.
_________________
Gruß
Andy

Leiter des Instituts für kulturhistorische Forschung, Fachbereich metallische Rückhalteeinrichtungen mit angeschlossener Manufaktur Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Blechle



Anmeldungsdatum: 02.11.2004
Beiträge: 249
Wohnort: Heilbronn / Stuttgart / A81

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 8:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Meine S&W 100 + 103 passen bei mir am besten in die Blue Box.
Nicht mal 1mm Spiel.

Gruß Blechle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PsychoSJ



Anmeldungsdatum: 30.08.2017
Beiträge: 70
Wohnort: Nordbayern

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 8:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die 103er SW hab ich, und die wackeln drin rum wie blöd.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flx



Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 486
Wohnort: Süd-Niedersachsen

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 9:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit mir bekannt, gibt es auch nicht "die" Blue (oder Black) Box, sondern die Ausführung wurde im Laufe der Jahre geringfügig geändert.

Die erste Blue Box stammte wohl ursprünglich von Hiatt (-Thomson) und war auf die etwas kürzere Länge der Hiatt-Handschellen abgestimmt. Andere HS-Typen, etwa von S&W, sind für diese etwas zu lang, auch wenn das noch irgendwie funktioniert.

Ich bezweifele sowieso, daß es hier eine optimale Paßform geben kann, sondern immer nur Kompromisse. Für die HS-Bauweise gibt es schließlich keine ins Detail gehende Baunorm bezüglich der äußeren Form, Länge, Dicke usw.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scandor



Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 665
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Pforzheim

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 10:07 pm    Titel: Wenig Spiel Antworten mit Zitat

@PsychoSJ:

PsychoSJ hat folgendes geschrieben:
Die 103er SW hab ich, und die wackeln drin rum wie blöd.


die ASP, die ich habe (ich weiß nicht, womit bei Andy58 experimentiert wurde), haben etwa 0,1 mm Spielraum: das sitzt wirklich gut...

Hier noch ein Bild, um das zu verdeutlichen:



Wie man sehen kann, liegt die Schelle nicht mal auf dem Stuhl auf. Auf beiden Seiten nicht. Somit ist da nur sehr wenig Spielraum...
_________________
J.-R.

UT 2009, ab 2014
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flx



Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 486
Wohnort: Süd-Niedersachsen

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 11:07 pm    Titel: Re: Wenig Spiel Antworten mit Zitat

scandor hat folgendes geschrieben:
Wie man sehen kann, ...

Nein, leider kann man auf dem unscharfen Bild nur ein schwarzes Etwas sehen, das auf einem anderen schwarzen Etwas (Stuhl?) liegt. Und das Weiße erscheint Kennern der Materie immerhin als möglicher Bügel einer Handschelle. Confused

Nachtrag: die Sache wurde schon einmal diskutiert, und zwar hier - http://www.handschellenforum.de/forum/viewtopic.php?t=6808
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andy58



Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 3595
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Jan 14, 2018 11:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
so, wie auf den Bildern des anderen Threads sah auch die Box aus, mit der ich gefesselt wurde. Ich habe mir auch dadurch Spiel geschaffen, indem ich die Schellen verkantete und so den Kunststoff der Box auseinander bog. Das reichte, um mit einer dickeren Nadel das Schlüsselloch und so den Doublelock zu erreichen und ihn zu öffnen.

Die Metallausführungen erscheinen mir deshalb sicherer, die biegt man wohl nicht so leicht auseinander. Bei der Bluebox hatte ich schon Sorge, ob man mit noch mehr Kraft den Kunststoff evtl. sogar zerbrechen kann, zumindest herausragende Teile davon. Vor allem, wenn man etwas findet, wo man eine Schelle verkanten kann und so eine größere Hebelkraft erreichen kann.

Vielleicht hat man aber auch das Design etwas verbessert, z.B. dickeren Kunststoff, engeren Platz für die Schellen oder Weiter über die Schellen ragend. Ich weiß leider nicht mehr, wessen Bluebox es damals war.
_________________
Gruß
Andy

Leiter des Instituts für kulturhistorische Forschung, Fachbereich metallische Rückhalteeinrichtungen mit angeschlossener Manufaktur Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
scandor



Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 665
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Pforzheim

BeitragVerfasst am: Mo Jan 15, 2018 12:01 am    Titel: Antworten mit Zitat

@flx:

ich versuche, bei Tageslicht noch mal ein besseres Bild einzustellen...
_________________
J.-R.

UT 2009, ab 2014
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1960
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Mo Jan 15, 2018 8:43 am    Titel: Blue Box CTS 7084 Antworten mit Zitat

In dieser Version der Blue Box stecken Hiatt Modell 2015 Handschellen mit herausgeführten Push-Pins. Sie sind in den unteren Aussparungen der Box zu erkennen. Die Fesseln füllen die Box komplett aus, wobei die Schellen so weit in die Box hineingezogen sind, daß auch kleine Handgelenke fest eingeklemmt werden und sich nicht mehr drehen lassen. Ein nützliches Additiv, wenn man Gefangene mit nach außen gedrehten Handflächen fixieren möchte.



Hiatt Modell 2015 wurde meines Wissens von TCH nicht übernommen. Es entsprach Hiatt 2010 mit versenkten Push-Pins und dürfte mit TCH 800 identisch sein.
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 3031
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: Mo Jan 15, 2018 8:55 am    Titel: Antworten mit Zitat

Aber wo ist da der Nutzen das aus der Blue Box der Push Pin herausschaut? Ich denke das der Doublelock doch vorher gesetzt wird. Oder gehören Bluebox und Handschelle zum Equipment 60+, einem Alter wo die Vergesslichkeit zunimmt? 😇
_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-18
1. Knastbus UT 2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Fragen zu Handschellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group