handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Demokratie oder Apocalypse now
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 997

BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 10:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

OT - Das Folgende liest du dir auf eigene Gefahr durch!

Ich hab' mal vor Jahrzehnten gelesen, dass das Weltall aus etwa 10^80 Atomen besteht. Das ist z. B. (((Zehn Milliarden im Quadrat) im Quadrat) im Quadrat). Mal angenommen, diese Zahl stimmt größenordnungsmäßig. Ein Atom hat mehrere Elektronen. Nehmen wir eine durchschnittliche Elektronenzahl von 10 pro Atom an (Auch wenn das Weltall fast ausschließlich aus Sternen und ein solcher wiederum fast ausschließlich aus Wasserstoff und Helium bestehen und man daher die schweren Elemente fast vernachlässigen können sollte). Dann betrüge die Zahl der Elektronen 10^81. Das wiederum ist z. B. ((eine Milliarde hoch drei) hoch drei). Eine unfassbare Zahl.

10^81 1-Cent-Münzen, je einen Millimeter hoch, aufeinandergestapelt ergeben einen Stapel von 10^81 mm = 10^78 m = 10^75 km ~ 10^62 Lichtjahre (eine 1 mit 62 Nullen). Zum Vergleich: Entfernung Sonne - Nachbarstern α Centauri ~ 4,3 Lichtjahre, Entfernung Sonne - Erde 8,3 Lichtminuten, Entfernung Mond - Erde 1,3 Lichtsekunden.

In einen Liter passen bei einer angenommen Fülldichte von 50% Münzen und 50% Zwischenräume (dichtestmögliche Münzpackung: 90,7% Münzen und 9,3% Zwischenräume) und einem Münzdurchmesser von 16 mm knapp 2500 Münzen (= 25 €). Damit würden 10^81 1-Cent-Münzen (= 10^79 €) 4*10^65 km³ benötigen, was einer Kugel mit Radius 4,57*10^21 km bedeuten würde.

Shocked Confused Idea

(Denk-, Rechen-, Schreibfehler vorbehalten, Gedächtnisprotokoll, nix Buch - weiß nicht mehr, wie man sowas bedient - oder gar Spickipedia)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VacaLF



Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 103
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: Fr Nov 25, 2016 11:14 pm    Titel: Re: $crooge McDuck Antworten mit Zitat

QueeAndJiggy hat folgendes geschrieben:
.....Carl Barks nahm ein Vermögen an, das möglicherweise, in Cents gerechnet, die Anzahl von Elektronen im Weltall übersteigen dürfte. Basis und goldene Regel des McDuck’schen Reichtums: Es ist nie genug! Twisted Evil




Zitat:
betrüge die Zahl der Elektronen 10^81. Das wiederum ist z. B. ((eine Milliarde hoch drei) hoch drei). Eine unfassbare Zahl.


Genau aus diesem Grund hat man wohl die Fantastillionen und Fantastilliarden erfunden - wegen der unfassbaren Zahl..... Wink

Zitat:
10^81 1-Cent-Münzen, je einen Millimeter hoch, aufeinandergestapelt ergeben einen Stapel von 10^81 mm = 10^78 m = 10^75 km ~ 10^62 Lichtjahre (eine 1 mit 62 Nullen). Zum Vergleich: Entfernung Sonne - Nachbarstern α Centauri ~ 4,3 Lichtjahre, Entfernung Sonne - Erde 8,3 Lichtminuten, Entfernung Mond - Erde 1,3 Lichtsekunden.


Naja, Dagobert Duck (....ich bleibe lieber beim deutschen Namen....) bunkert ja keine Cent-Stücke, sondern Goldtaler - ich weiss allerdings weder die Abmessungen der Goldtaler noch der entsprechende Gegenwert eines solchen Goldtalers ind Cent damit man den Cent-Turm in einen Taler-Turm umrechnen könnte.....

Es dürfte aber trotzdem eine mehr als gigantische Menge an Taler-Münzen sein - leid tut mir nur Donald Duck der das ganze Zeugs polieren darf.... Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jail



Anmeldungsdatum: 01.09.2012
Beiträge: 778
Wohnort: nahe Helmstedt

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2016 7:52 am    Titel: Re: $crooge McDuck Antworten mit Zitat

VacaLF hat folgendes geschrieben:
leid tut mir nur Donald Duck der das ganze Zeugs polieren darf.... Very Happy


Das Polieren, um im off-topic zu bleiben, ist eine schöne, sinnfreie Arbeit für Gefangene, aber Gefangener ist Donald ja auch im familären Sinn als Erb-Neffe.

Leider wird er nicht in Handschellen an seine Arbeit herangeführt, denn dann wären die vielen Geschichten um seine Verweigerung, Flucht und ähnliches nicht möglich.

Die einzigen, die in schönster Regelmäßigkeit metallischen Handschmuck bekommen, sind die Panzerknacker; die eigentlichen Gewinner, wenn sie mal wieder den Kampf um das Gold verlieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1868
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2016 8:00 am    Titel: Re: $crooge McDuck Antworten mit Zitat

VacaLF hat folgendes geschrieben:
... Es dürfte aber trotzdem eine mehr als gigantische Menge an Taler-Münzen sein - leid tut mir nur Donald Duck der das ganze Zeugs polieren darf.... Very Happy

Viel leider kann einem Donald T tun, der seinen Ruf aufpolieren muß. Twisted Evil
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flx



Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 455
Wohnort: Süd-Niedersachsen

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2016 7:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Aktuell schätzt Forbes (die Quelle wurde schon von @Q&J erwähnt) das Vermögen von Dagobert Duck auf 65,4 Milliarden Dollar (amerikanisch: "billions").

Quelle: http://www.forbes.com/special-report/2013/fictional-15/scrooge-mcduck.html

Das stammt allerdings schon aus dem Jahre 2013, was Neueres habe ich nicht gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1868
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Sa Nov 26, 2016 9:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

flx hat folgendes geschrieben:
Aktuell schätzt Forbes das Vermögen von Dagobert Duck auf 65,4 Milliarden Dollar (amerikanisch: "billions"). Das stammt allerdings schon aus dem Jahre 2013 ...

In Forbes 2016 Ranking The World's Billionaires List besitzt der Spitzenreiter 75 Milliarden $. $crooge dürfte seit 2013 aber erheblich aufgeholt haben. Was Forbes möglicherweise entgangen ist.

Wer ist uns von beiden lieber? Der Mann, den Mediziner bald als Mitverursacher des Wischfinger-Syndroms ausmachen werden? Oder die anthropomorphe Ente, die bereits Generationen von Kindern Sparsamkeit und Geiz als Lebensart vorgaukelt? Rolling Eyes
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
VacaLF



Anmeldungsdatum: 26.09.2009
Beiträge: 103
Wohnort: Franken

BeitragVerfasst am: So Nov 27, 2016 10:37 am    Titel: Re: $crooge McDuck Antworten mit Zitat

jail hat folgendes geschrieben:
.....sind die Panzerknacker; die eigentlichen Gewinner, wenn sie mal wieder den Kampf um das Gold verlieren.


...was darauf schließen lassen könnte die PK's sind gar nicht hinter den Gold und Geld her, sonern lieben den Kick gefangengenommen zu werden.....

Sind also die Geschichten rund um Entenhausen eventuell nur gut getarnte Fetish-Stories....? Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group