handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Erweiterung der Sammlung - kl. Kaufberatung - Bezugsquellen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Bezugsquellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
whatelse



Anmeldungsdatum: 16.04.2016
Beiträge: 14
Wohnort: Niederösterreich / Vorarlberg

BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2016 11:33 pm    Titel: Erweiterung der Sammlung - kl. Kaufberatung - Bezugsquellen Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

ich hoffe ich störe mit dieser Anfrage nicht, im Sinne von "du kannst dir die Infos alle selbst zusammensuchen...".
Ich habe ja erst mit dem Handschellenhobby angefangen, und habe mir in der "ersten Phase" nun mal eine Grundausstattung via Cuffsland zugelegt:

  • Handschellen UZI
  • Fußschellen UZI
  • Bauchkette
Ich warte noch auf die Auslieferung, aber der Bestellvorgang hat schon mal optimal geklappt. Smile


Nun, da mal eine Grundausstattung vorhanden ist kann ich in "Phase zwei" um meine Kollektion zu erweitern. Ich interessiere mich ja nicht ausschließlich nur für Handschellen, sondern auch alles was herum dazugehört. Von daher bin ich auf der Suche nach einigen Sachen und wollte mir hier dazu von euch noch eure Meinung, Beratung und empfohlene Bezugsquellen als Input holen. Wink

Produkt Nr. I: Two-Piece Orange Striped Inmate Uniform
Hierzu bin ich schon im Bob Barker Knastklamotten-Sammelbestellungs-Thread aktiv, wobei ich die Sammelbestellung vermutlich bereits verpasst habe. Aber hierfür warte ich einfach auf die nächste Sammelbestellung. Ist wohl die beste Möglichkeit an die gewünschte Kleidung zu kommen.


Produkt Nr. II: RIPP Restraints - The Tube
So eine Art "Fäustlinge" die man über Handschellen anlegen kann, die es unmöglich machen sollen die Hände weiter zu benutzen. Ihr kennt die sicher. Wink
Herstellerlink: http://www.rippinternational.com/p/RITR-100.html



Ich habe einmal irgendwo gelesen, dass es eine Deutsche Kopie dieser "Tube" geben soll. Ich kann jedoch nichts im Netz darüber finden. Durch die Händlerliste bin ich über folgende Homepage gestoßen, dort werden sie als KUB 1440 verkauft, unter der Annotation, dass auch das Original von Ripp bestellt werden könne: http://www.zwangsjacke.net/frames/verkauf.html

  • Habt ihr Erfahrungen mit der Bestellung von zwangsjacke.net? Question
  • Kennt jemand evtl. die Unterschiede zwischen dem Deutschen Produkt und dem amerikanischen Original? Question


Produkt Nr III: Humane Restraint Model MBT-480 Transport Belt
Ein sehr restriktiver Transport-Gurt mit direkt angebrachten Handschellen. Gefällt mir sehr gut, weil er vielseitig einsetzbar ist. Entweder mit Handschellen vorne, oder eben den Händen an der Seite.



  • Gibt es eine deutsche/europäische Bezugsquelle? Question
  • Das Beste was ich bis jetzt finden konnte wäre eine direkte Bestellung via http://www.handcuffwarehouse.com/ - vielleicht im Rahmen einer Sammelbestellung?


Produkt Nr IV: Prisoner Capture Hood
Wie in manchen Filmen gerne verwendet um einer verhafteten Person die Sicht und Orientierung zu nehmen.



Selbiges Problem wie oben, bislang nur auf Handcuffwarehouse etwas gefunden.


Produkt Nr V: Peerless Model 7002 Waist Chain
Der Klassiker aus den USA.



Diese ist auch im Angebot von zwangsjacke.net zu bekommen, habe ich gesehen. Rolling Eyes - das wäre schon mal nicht schlecht. Die Frage ist, ob es dort auch Lagernd ist, oder auch erst aus USA bestellt werden muss? Question


Produkt Nr VI: BlueBox
Auf der Suche bin ich auch nach einer Art BlueBox, welche für Ketten-Handschellen funktioniert. Also sowohl bei meinen Bestellten UZI Standard Handschellen als auch bei den S&W M100, welche ich mir dann bei einer zweiten Bestellung von Cuffsland zulegen möchte.

  • Was verwendet man hier am besten, das auch Kompatibel ist? Question

So eine Fesselung würde ich gerne vornehmen:


Sorry für so viele lästige Fragen, aber vielleicht habt ihr ja noch Anregungen für die Sammlung, Ideen was noch als Ergänzung gut ist. Ebenfalls auf der Liste habe ich noch größere und Komfortable Handschellen-Schlüssel - was wäre hier Empfehlenswert? (vor allem auch ein etwas längerer Schlüssel, um sich z.B. aus Bauchketten mit direkt angebrachten Handschellen selbst befreien zu können...)

Danke für euren Input, Kauf- und Händler-Empfehlungen. Smile
Und natürlich die Geduld. Embarassed

LG,
whatelse
_________________
Interessen: Hand- und Fußschellen, Warnschutzkleidung, Regenkleidung, Arbeitskleidung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scandor



Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 665
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Pforzheim

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 4:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Whatelse,

zwangsjacke.net ist hier neben cuffsland der Haus- und Hoflieferant. Die Seite wird von Harry Tasker betrieben, der Dir so ziemlich alles besorgen kann. Ihm kannst Du vertrauen. Angesichts des Umfangs Deiner Fragen scheint sich dieses Vorgehen auch zum empfehlen, denn die Beratung dort ist ausgesprochen freundlich und kompetend.

Eine bluebox ist nur für Handschellen ohne Slotpin-Doublelock-System wirklich geeignet, mit diesem funktioniert die bluebox zwar auch, setzt aber erhebliche Kooperation durch das festzusetzende Subjekt voraus. Gerade in Verbindung mit einer Peerless-Bauchkette entfaltet sie gewaltige Wirkung Wink (auf meinem Avatar trage ich sie übrigens)
_________________
J.-R.

UT 2009, ab 2014
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
a.pst



Anmeldungsdatum: 30.04.2009
Beiträge: 499
Wohnort: bayern

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 8:43 am    Titel: Re: Erweiterung der Sammlung - kl. Kaufberatung - Bezugsquel Antworten mit Zitat

whatelse hat folgendes geschrieben:
größere und Komfortable Handschellen-Schlüssel
das hier gibts zak tool http://www.handcuffwarehouse.com/zaktoolhanke.html
_________________
enfant terrible
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
whatelse



Anmeldungsdatum: 16.04.2016
Beiträge: 14
Wohnort: Niederösterreich / Vorarlberg

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 12:29 pm    Titel: Re: Erweiterung der Sammlung - kl. Kaufberatung - Bezugsquel Antworten mit Zitat

a.pst hat folgendes geschrieben:
whatelse hat folgendes geschrieben:
größere und Komfortable Handschellen-Schlüssel
das hier gibts zak tool http://www.handcuffwarehouse.com/zaktoolhanke.html

Von ZAK Tool hab ich auch schon gelesen. Sollen ganz gut sein. Aber auch nicht wirklich zu beschaffen ohne Bestellung aus den USA. Wenn es geht möchte ich mich an deutsche Händler halten. Außer jemand hier Organisiert eine Sammelbestellung vom Handcuffwarehouse...Rolling Eyes



scandor hat folgendes geschrieben:
Die Seite wird von Harry Tasker betrieben, der Dir so ziemlich alles besorgen kann. Ihm kannst Du vertrauen.

Gute Nachrichten, dann werde ich ihn mal auf Verweis zu diesem Thread hier, kontaktieren. Ist er denn auch im Forum hier selbst aktiv?

scandor hat folgendes geschrieben:
Eine bluebox ist nur für Handschellen ohne Slotpin-Doublelock-System wirklich geeignet, mit diesem funktioniert die bluebox zwar auch, setzt aber erhebliche Kooperation durch das festzusetzende Subjekt voraus.

Kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen, warum das genau so ist. Kommt man dann zum DoubleLock so schwer dazu um es zu aktivieren? Question

Die bestellten UZI-Handschellen haben auf der Seite einen Pin zum reindrücken - ich schätze mal du meinst dieses wenn du vom "Slotpin-Doublelock" sprichst. Ansonsten kenne ich nur das Doublelock-System wo man einen Pin in Richtung Schloss "schiebt", wie z.B. bei den S&W M100.

LG
whatelse
_________________
Interessen: Hand- und Fußschellen, Warnschutzkleidung, Regenkleidung, Arbeitskleidung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
whatelse



Anmeldungsdatum: 16.04.2016
Beiträge: 14
Wohnort: Niederösterreich / Vorarlberg

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 12:34 pm    Titel: Re: Erweiterung der Sammlung - kl. Kaufberatung - Bezugsquel Antworten mit Zitat

whatelse hat folgendes geschrieben:
Ist er denn auch im Forum hier selbst aktiv?

Hat sich gerade selbst beantwortet. Habe gerade gesehen, dass er auch der User ist, der auch die BobBarker-Sammelbestellung gemacht hat. Wink
_________________
Interessen: Hand- und Fußschellen, Warnschutzkleidung, Regenkleidung, Arbeitskleidung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suku



Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 27
Wohnort: Großraum Krefeld/Mönchengladbach

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 7:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo whatelse,

bei den UZI Handschellen müßte das mit der Blue Box ohne Problme funktionieren. Der Doublelock läßt sich durch die in der Box vorhandenen Schlitze aktivieren.

Bei den S&W Handschellen mit den seitlichen Schlitzen ist dies bei angelegter Box nicht mehr möglich.

Als Händler kann ich Dir auch nur Harry Tasker empfehlen. Kompetente Beratung und er kann Dir eigentlich alles besorgen. Egal ob von Handcuff Warehouse, Humane Restraints, Bob Barker und natürlich auch die Tubes Very Happy

Viele Grüße

Suku
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 997

BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2016 10:01 pm    Titel: Re: Erweiterung der Sammlung - kl. Kaufberatung - Bezugsquel Antworten mit Zitat

whatelse hat folgendes geschrieben:
Pin zum reindrücken - ich schätze mal du meinst dieses wenn du vom "Slotpin-Doublelock" sprichst. Ansonsten kenne ich nur das Doublelock-System wo man einen Pin in Richtung Schloss "schiebt", wie z.B. bei den S&W M100.

Eben das ist das "Slotpin-Doublelock", nicht der Pin zum Reindrücken. Anders ausgedrückt:

Suku hat folgendes geschrieben:
Bei den S&W Handschellen mit den seitlichen Schlitzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
whatelse



Anmeldungsdatum: 16.04.2016
Beiträge: 14
Wohnort: Niederösterreich / Vorarlberg

BeitragVerfasst am: Sa Jun 04, 2016 12:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

OK Embarassed

Habe nun mal eine Mail an Harry über zwangsjacke.net abgesetzt. Mal sehen, was er dazu meint. Zur Not, muss ich mir noch ein paar passende Handschellen zulegen Wink

Die Sucht beginnt... Twisted Evil
_________________
Interessen: Hand- und Fußschellen, Warnschutzkleidung, Regenkleidung, Arbeitskleidung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WEGA



Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 166
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo Jun 06, 2016 7:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Servus!

Ja, das kommt mir irgendwie bekannt vor. Handschellen und andere Schließmittel können definitiv Suchtpotenzial haben. Wenn man zum ersten Mal eine Kette um den Bauch hat und die Hände daran fixiert sind, lässt einen dieses Gefühl nicht mehr los und man dürstet nach mehr. Ein US-Con, der jedes Mal beim Verlassen der Zelle in Ketten gelegt wird, kann das wahrscheinlich nicht ganz nachvollziehen, aber das ist definitiv so.

In Wien gibt es übrigens ein Geschäft, das die S&W m-1900 Fußeisen um 49,90 im Angebot hat: http://www.softair.at/shop/sicherheitsprodukte/handschellen.html Ich will deine Sucht nicht weiter anstacheln, aber das ist (jedenfalls vom "Tragekomfort" her) der Rolly Royce unter den Fußeisen.

Sollte Harry bei den Uniformen gerade ausverkauft sein, kann ich bei aukutem Bedarf auch diesen Shop empfehlen: http://www.thehandcuffshop.com/index.cfm?category=292&all=true&shop_action=view_products Kommt aus dem UK und ist daher vom Pfundkurs abhängig, liefert aber sehr zuverlässig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
whatelse



Anmeldungsdatum: 16.04.2016
Beiträge: 14
Wohnort: Niederösterreich / Vorarlberg

BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2016 12:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo WEGA, ich bin morgen in Wien, vielleicht kann ich bei dem Shop kurz vorbeischauen. Laughing

Zitat:
Ich will deine Sucht nicht weiter anstacheln, aber das ist (jedenfalls vom "Tragekomfort" her) der Rolly Royce unter den Fußeisen.

Ich hatte bereits die Gelegenheit, die S&W Fußeisen anprobieren, finde diese doch beim Laufen nicht bequem. Die Sitzen sehr gut, und sehen ergonomisch geformt aus. Aber sobald die Kette spannt, bzw. man sich leicht außerhalb des Bewegungsradius begibt, fängt es an zu schmerzen, weil sich die Schellen dann eindrehen. Deshalb hab' ich mich für den Anfang für die runden UZI-Fußeisen entschieden. Vielleicht werde ich aber trotzdem noch kurzerhand schwach vor Ort. Laughing

Zitat:
Wenn man zum ersten Mal eine Kette um den Bauch hat und die Hände daran fixiert sind, lässt einen dieses Gefühl nicht mehr los und man dürstet nach mehr.

Oh dear - wo führt das noch hin. Embarassed
Nach dem ersten Treffen mit einem User hier vor ein paar Wochen, hat's dann jedenfalls "klick" gemacht beim mir... Cool

LG
_________________
Interessen: Hand- und Fußschellen, Warnschutzkleidung, Regenkleidung, Arbeitskleidung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
whatelse



Anmeldungsdatum: 16.04.2016
Beiträge: 14
Wohnort: Niederösterreich / Vorarlberg

BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2016 6:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

WEGA hat folgendes geschrieben:
In Wien gibt es übrigens ein Geschäft, das die S&W m-1900 Fußeisen um 49,90 im Angebot hat: http://www.softair.at/shop/sicherheitsprodukte/handschellen.html

Ich habe zugeschlagen. Wink



LG
_________________
Interessen: Hand- und Fußschellen, Warnschutzkleidung, Regenkleidung, Arbeitskleidung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WEGA



Anmeldungsdatum: 22.02.2010
Beiträge: 166
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Jun 08, 2016 7:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gratuliere zur Neuanschaffung! Und dann auch gleich ausgiebig getestet, wie es sich gehört.

Fußeisen und Tragekomfort schließen einander eigenlich aus. Der Zweck von Fußeisen ist es nun einmal, dem Gefesselten das Laufen zu erschweren, und ob er sich darin wohl fühlt, ist den Konstrukteuren ziemlich egal. Man sollte sie daher im Echeinsatz über Socken, besser nich über den Hosenbeinen anlegen. Ich persönlich finde, dass man bei Smith and Wesson noch vergleichsweise viel Mitleid mit denen gehabt hat, die ihre Fesseln tragen müssen. Runde Fußeisen drücken stärker auf die Achillesferse und sind daher beim Gehen noch unbequemer, aber das mag Ansichtssache sein.

Ein großartiges Teil ist das Smith and Wesson M-1850 transport restraint, bei dem Handschellen über eine Verbindungskette mit den Fußeisen zusammengeschlossen sind. Durch die Verbindungskette wird auch verhindert, dass die Fußschellen zu weit hinunterrutschen und so auf die Ferse drücken. Mit diesen Ketten kann man auch ein paar Schrite gehen ohne dass es gleich weh tut, aber bequem ist das natürlich auch nicht sonderlich. Fesseln sind eben keine Wellnessprodukte, aber gerade das macht ja ihren Reiz aus, finde ich.

Vielleicht können wir uns ja in Wien auf einen Kaffee treffen und da weiter fachsimpeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Bezugsquellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group