handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Uralte Handschellen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Technische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tom123



Anmeldungsdatum: 09.05.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2016 7:09 pm    Titel: Uralte Handschellen Antworten mit Zitat

Halle Freunde des kalten Eisens,

ich habe heute ein wenig im Net gestöbert um mehr über meine Handschellen zu erfahren, und bin über dieses schöne Forum gestolpert.

Einen alten Prospekt habe ich schon mal gefunden wo diese Variante zu sehen ist, für eine genaue Bestimmung brauche ich Hilfe.

Viele Grüße
Tom
R35@gmx.net

http://file1.npage.de/006142/00/bilder/hhh1.jpg
http://file1.npage.de/006142/00/bilder/hhh2.jpg
http://file1.npage.de/006142/00/bilder/hhh3.jpg
http://file1.npage.de/006142/00/bilder/hhh4.jpg
http://file1.npage.de/006142/00/bilder/hhh5.jpg
http://file1.npage.de/006142/00/bilder/hhh6.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 1137
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2016 7:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

das ist wohl eine sogenannte Mühlenfeld mit zwei Besonderheiten:

Erstens fehlt der rechteckige bewegliche Bügel am Scharnier gegenüber dem Schlossgehäuse und

zweitens haben die Zahnbügel je ein Scharnier, sodass sie ausgeklappt werden können, was das Anlegen erleichtert. Im angelegten Zustand besteht dadurch keine zusätzliche Bewegungsfreiheit.

Für so uralt halte ich die nicht, ich würde mal sagen frühes bis mittleres zwanzigstes Jahrhundert.

Geh auch mal auf die Suchen-Funktion oben, Stichwort Mühlenfeld.
_________________
Ich sammel' Handschellen. Das ist was, was nicht von der Hand zu weisen ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom123



Anmeldungsdatum: 09.05.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Mo Mai 09, 2016 8:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Martin,

wird glaube ich als Mühlenfeld 113 bezeichnet.

http://www.network54.com/Forum/261154/thread/1087024055/Very+rare+cuffs+from+the+Swedish+Police+Museum

http://www.blacksteel.com/hcs/index.cgi?section=Collection&start=358&mode=1

Gruss
Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red ballgag



Anmeldungsdatum: 22.04.2015
Beiträge: 489
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 12:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Zuerst einmal Herzlich Willkommen hier im Forum Tom123, und Glückwunsch zum Besitz dieser schönen Handschellen! Mich würde interessieren wie du zu ihnen gekommen bist. Dachbodenfund, Erbstück, Glücksfund auf dem Flohmarkt,...?
_________________
Handschellen halten Immer zu dir!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom123



Anmeldungsdatum: 09.05.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 5:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke,

ich sammle Schlüssel und Schlösser von Gotik bis Barock, die Handschellen waren ein Beifang. Könnt ihr mir bei der preislichen Einordnung helfen, ich bleibe bei meinem Eisen.

Gruss
Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 2118
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 10:39 am    Titel: Antworten mit Zitat

Tom123 hat folgendes geschrieben:
ich sammle Schlüssel und Schlösser von Gotik bis Barock, die Handschellen waren ein Beifang. Könnt ihr mir bei der preislichen Einordnung helfen, ich bleibe bei meinem Eisen.

Herzlich willkommen bei den Handschellensammlern, Tom! Auch wenn Du Handschellen für Dich als Sammelobjekte relativierst, machst Du uns doch die Freude, ein paar ausgefallene Stücke herzuzeigen. Danke! Mit einem herzlichen Gruß aus Salzburg, Q&J.
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom123



Anmeldungsdatum: 09.05.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 1:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Truhenschlüssel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 1137
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Di Mai 10, 2016 1:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tom123 hat folgendes geschrieben:
Könnt ihr mir bei der preislichen Einordnung helfen

Handschellen dieser Art, also "Berliner" im weiteren Sinne, können Preise im unteren Viertel des vierstelligen Bereiches (Dezimalsystem, Euro) erzielen.
_________________
Ich sammel' Handschellen. Das ist was, was nicht von der Hand zu weisen ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mühlenfeld



Anmeldungsdatum: 20.02.2005
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2016 3:01 pm    Titel: Mühlenfeld 113 Antworten mit Zitat

Hallo Tom,

ich würde die Handschellen gerne kaufen, ich hab Dir eine Mail dazu geschrieben.

Viele Grüße,

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 1137
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2016 5:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, Michael kann zu diesem Modell wohl noch bessere Angaben machen.

Das mit den "ausklappbaren" Bügeln (s. o.) ist so offensichtlich nicht richtig. Sie sind nämlich eher einklappbar. Damit entfällt auch der erwähnte Vorteil des besseren Anlegens, weil sie wohl beim Anlegen eh bis zur Betriebsstellung bewegt werden müssen, wodurch der Bügel dann genauso wie bei starren Bügeln hantiert werden muss. Übrigens können sie nicht über diese Betriebsstellung hinaus bewegt (also "ausgeklappt") werden, da offensichtlich ein Anschlag existiert.
Als möglichen Vorteil des Einklappens sehe ich nur lagerungstechnische Gründe.
_________________
Ich sammel' Handschellen. Das ist was, was nicht von der Hand zu weisen ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Atame



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 2034
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2016 8:07 pm    Titel: Re: Mühlenfeld 113 Antworten mit Zitat

Mühlenfeld hat folgendes geschrieben:

ich würde die Handschellen gerne kaufen


Tja, wer würde das nicht gerne! Wink Aber der Wert dieses Stückes übersteigt leider das, was ich dafür auszugeben bereit bin! Wink

Ich wünsche Tom viel Erfolg beim Verkauf und bin mir sicher, dass er nicht enttäuscht werden wird!

Frage an die Maschinenbauer, Physiker und Ingenieure hier: könnten die Gelenke an den Bügeln bewirken, dass man die Fesseln enger stellen kann als bei dem Mühlenfeld-Modell mit starren Büggeln?

Viele Grüße,
Atame
_________________
der e-Buch-Tipp: http://www.amazon.de/gp/product/B00XK1AIA8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 1137
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2016 9:04 pm    Titel: Re: Mühlenfeld 113 Antworten mit Zitat

Atame hat folgendes geschrieben:
Tja, wer würde das nicht gerne!

Ich, ehrlich gesagt, mir missfallen nämlich die Intrabrachialgelenke etwas.
Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob er das wirklich verkaufen will.

À propos:

Zitat:
könnten die Gelenke an den Bügeln bewirken, dass man die Fesseln enger stellen kann

Ich verfehle zwar um Längen die genannte Gruppe, aber das ist nicht möglich. Wie erwähnt, hat das Gelenk einen Anschlag, und in diesem Zustand ratscht es durch die Öffnung, also nach wie vor kreisförmig um die - hier unbebügelte - Achse. Einmal festgeratscht, ist das Zusatzgelenk starr.
_________________
Ich sammel' Handschellen. Das ist was, was nicht von der Hand zu weisen ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Atame



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 2034
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2016 10:06 pm    Titel: Re: Mühlenfeld 113 Antworten mit Zitat

MartinStgt hat folgendes geschrieben:

Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob er das wirklich verkaufen will.


Ich schon - Alexander Graham Bell sei Dank! Wink

MartinStgt hat folgendes geschrieben:

Ich verfehle zwar um Längen die genannte Gruppe, aber das ist nicht möglich. Wie erwähnt, hat das Gelenk einen Anschlag, und in diesem Zustand ratscht es durch die Öffnung, also nach wie vor kreisförmig um die - hier unbebügelte - Achse.


Sofern die Bügel Kreissegmente wären. Sie sind aber eben nicht rund, weswegen mir dieser Gedanke kam.

Viele Grüße,
Atame
_________________
der e-Buch-Tipp: http://www.amazon.de/gp/product/B00XK1AIA8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 1137
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2016 11:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wie?
Doch, das sind schon Kreissegmente. Das ist bei konstantem Abstand zwischen Haupt- und Bügelgelenk mathematisch-technisch gar nicht anders möglich und ich finde, man sieht es auch auf den Bildern.
_________________
Ich sammel' Handschellen. Das ist was, was nicht von der Hand zu weisen ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Atame



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 2034
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Mai 11, 2016 11:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Dann ist der Grund wohl wirklich, dass man die Fessel so platzsparend im geöffneten Zustand transportieren kann.

Viele Grüße,
Atame
_________________
der e-Buch-Tipp: http://www.amazon.de/gp/product/B00XK1AIA8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Technische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group