handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

symbiosen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Andere fesselnde Spielsachen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
a.pst



Anmeldungsdatum: 30.04.2009
Beiträge: 487
Wohnort: bayern

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2016 4:09 pm    Titel: symbiosen Antworten mit Zitat

salve,

blackhawk2015 hat folgendes geschrieben:

Zur Verfügung habe ich Handschellen (mit und ohne Plüsch, finde ich aber recht langweilig), Seile, Kabelbinder, Bondage-Tape.

wir haben einen ketzer unter uns! Twisted Evil
http://www.handschellenforum.de/forum/viewtopic.php?t=6510

ketzer hin, ketzer her, wie haltet ihr es mit den symbiosen aus seil und handschellen?
_________________
enfant terrible
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jail



Anmeldungsdatum: 01.09.2012
Beiträge: 795
Wohnort: nahe Helmstedt

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2016 4:27 pm    Titel: Re: symbiosen Antworten mit Zitat

a.pst hat folgendes geschrieben:


ketzer hin, ketzer her, wie haltet ihr es mit den symbiosen aus seil und handschellen?



Immer wieder bemerke ich, daß Seil, so gut es auch aussieht und sich anfühlt, immer wieder zum Lockern und Fummeln verleitet. Eine Tiefenentspannung kommt so nicht zustande, denn das Fesselobjekt hat alle Antennen auf "Ausbruch" ausgerichtet. Auch mir geht es so.

Eine anständige Handschellenfesselung der oberen Extremitäten schafft oft die beruhigende Gewissheit, daß nichts mehr geht; das Fesselobjekt kann sich fallenlassen und jegliche ""Behandlung" oder Ignorierung "genießen".

Seil kann zusätzlichen Halt geben; die Sicherheit gibt, außer bei ausgewiesenen Seilartisten, eher das Metall.

Bei den Füßen hingegen ist Seil oder sind gar Lederschnüre oft gerne die gewählte Option, sofern nicht Textil- oder Ledermanschetten gegen zu starke Exkursionen eingesetzt werden.

Symbiosen sind nicht nur in der Natur begrüßenswert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nwjs



Anmeldungsdatum: 28.12.2012
Beiträge: 248
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do März 31, 2016 8:48 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde die Kombination mit Ketten ästhetischer. Seile sind noch Ok zu Manschetten aus Leder oder Synthetik.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 2:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

@jail, Da wurden die Seile aber nicht richtig angelegt.
Wo nichts zum lockern und fummeln in Reichweite der oberen Extremitäten ist darf auch gerne Seil verwendet werden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jail



Anmeldungsdatum: 01.09.2012
Beiträge: 795
Wohnort: nahe Helmstedt

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 2:56 pm    Titel: Seil Antworten mit Zitat

waldimir hat folgendes geschrieben:
@jail, Da wurden die Seile aber nicht richtig angelegt.
Wo nichts zum lockern und fummeln in Reichweite der oberen Extremitäten ist darf auch gerne Seil verwendet werden


Ich lasse mich da gerne auch in ausgedehnten Studien überzeugen.
Bisher war es leider noch nicht überzeugend; aber wir werden weiterüben.

Meine Erfahrung ist bisher, daß ich irgendwann irgendetwas lockergefummelt bekomme - oder die Hände sterben ab und ich muß deshalb das weiße Fähnchen schwenken.

Ich freue mich auf den Sommer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andy58



Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 3580
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 4:10 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich bin auch als Entfesselungskünstler für Seilfesselungen berüchtigt, das können einige bestätigen. Trotzdem haben es aber doch einige geschafft, mich so zu fesseln, daß ich nicht raus kam oder nur nach sehr langer Zeit rausgekommen wäre. Das waren aber Profis oder Leute, die nahezu Profis waren. Bei letzteren, konnte ich zumindest Teile der Fesselung lösen...

Es geht also, es sollten aber Hanfseile sein, aus Baumwollseilen kommt man viel eher raus, es reicht, schon wenige mm pro Umwicklung zu gewinnen. Eng angelegt muß es auch sein, also kurz vor dem Punkt, wo es zu eng wird und die Hände einschfafen und taub werden. Knoten außer Reichweite reicht übrigens nicht immer aus.
_________________
Gruß
Andy

Leiter des Instituts für kulturhistorische Forschung, Fachbereich metallische Rückhalteeinrichtungen mit angeschlossener Manufaktur Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lira



Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 676
Wohnort: Bundeshauptdorf

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 4:22 pm    Titel: Re: symbiosen Antworten mit Zitat

jail hat folgendes geschrieben:
a.pst hat folgendes geschrieben:


ketzer hin, ketzer her, wie haltet ihr es mit den symbiosen aus seil und handschellen?



Immer wieder bemerke ich, daß Seil, so gut es auch aussieht und sich anfühlt, immer wieder zum Lockern und Fummeln verleitet. Eine Tiefenentspannung kommt so nicht zustande, denn das Fesselobjekt hat alle Antennen auf "Ausbruch" ausgerichtet. Auch mir geht es so.

Eine anständige Handschellenfesselung der oberen Extremitäten schafft oft die beruhigende Gewissheit, daß nichts mehr geht; das Fesselobjekt kann sich fallenlassen und jegliche ""Behandlung" oder Ignorierung "genießen".

Seil kann zusätzlichen Halt geben; die Sicherheit gibt, außer bei ausgewiesenen Seilartisten, eher das Metall.

Bei den Füßen hingegen ist Seil oder sind gar Lederschnüre oft gerne die gewählte Option, sofern nicht Textil- oder Ledermanschetten gegen zu starke Exkursionen eingesetzt werden.

Symbiosen sind nicht nur in der Natur begrüßenswert.


Aus Seilen zu entkommen kann ich so nicht bestätigen. Ich persönlich liebe Seile und bisher bin ich selten raus gekommen, egal wer mich gefesselt hatte. Vor allem jedoch bei meinem Herrn ist Ausbruch unmöglich. In Handschellen kann man unter zug vergleichsweise weniger aushalten als in Seil meiner Meinung nach, sodass ich hierbei Seil bevorzuge.
_________________
Jung heißt nicht unwissend Wink


UT 2016 - 2018, ich war dabei

Profilbild: Schellchen gehören Enris, das Foto hat scandor gemacht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 7:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei den seilen gilt die alte Klempner Weisheit "nach fest kommt ab" und der Trick ist es genau die richtige Spannung zu finden. Bei schlanken Damen Handgelenken erfahrungsgemäß komplizierter
Dann noch Knoten außerhalb Finger Reichweite und gut ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lira



Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 676
Wohnort: Bundeshauptdorf

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 8:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

waldimir hat folgendes geschrieben:
Bei den seilen gilt die alte Klempner Weisheit "nach fest kommt ab" und der Trick ist es genau die richtige Spannung zu finden. Bei schlanken Damen Handgelenken erfahrungsgemäß komplizierter
Dann noch Knoten außerhalb Finger Reichweite und gut ist.


Rüschtüsch^^ Und damit ist Ausbruch eigentlich unmöglich.
_________________
Jung heißt nicht unwissend Wink


UT 2016 - 2018, ich war dabei

Profilbild: Schellchen gehören Enris, das Foto hat scandor gemacht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 9:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Außer mit Schere, Messer, Feuerzeug,...
Oder vielleicht einem Hammer?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lira



Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 676
Wohnort: Bundeshauptdorf

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 9:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

waldimir hat folgendes geschrieben:
Außer mit Schere, Messer, Feuerzeug,...
Oder vielleicht einem Hammer?


Du und dein toller Hammer Laughing
_________________
Jung heißt nicht unwissend Wink


UT 2016 - 2018, ich war dabei

Profilbild: Schellchen gehören Enris, das Foto hat scandor gemacht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 9:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin neidisch auf Sohnemann, das ist alles
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lira



Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 676
Wohnort: Bundeshauptdorf

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 9:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

waldimir hat folgendes geschrieben:
Ich bin neidisch auf Sohnemann, das ist alles


Ja, nen so großen hättest du wohl auch gern, was? Laughing
_________________
Jung heißt nicht unwissend Wink


UT 2016 - 2018, ich war dabei

Profilbild: Schellchen gehören Enris, das Foto hat scandor gemacht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 9:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist eine Rolle Münzen in meiner Hose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lira



Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 676
Wohnort: Bundeshauptdorf

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 9:42 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich red vom Hammer! Was du immer denkst
_________________
Jung heißt nicht unwissend Wink


UT 2016 - 2018, ich war dabei

Profilbild: Schellchen gehören Enris, das Foto hat scandor gemacht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Andere fesselnde Spielsachen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group