handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Demnächst Bondage-Workshop - Muss Überzeugungsarbeit leisten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Andere fesselnde Spielsachen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
blackhawk2015



Anmeldungsdatum: 24.03.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Di März 29, 2016 11:09 am    Titel: Demnächst Bondage-Workshop - Muss Überzeugungsarbeit leisten Antworten mit Zitat

Hey,

ich nehme demnächst mit einer Freundin an einem Bondage-Workshop teil.

Sie hat zugestimmt, weiß aber noch garnicht, was auf sie zukommen wird.
Ich habe ihr gesagt, das sie eine kleine "Kostprobe" bekommt, wenn sie Samstag auf Sonntag bei mir ist.

Wie fange ich da am besten an, um ihr zu zeigen worum es geht, ohne direkt zu dick aufzutragen?

Ich habe schon einiges an Erfahrung gemacht, wenn es ums fesseln geht und kann da nicht so recht abschätzen, womit ich da am besten Anfange.

Sie ist leider recht "verklemmt", da sie noch keine Intimen Erfahrungen gemacht hat. Da will ich natürlich nichts falsch machen.

Bin dankbar für alle Tipps, die ihr mir geben könnt Smile

Zur Verfügung habe ich Handschellen (mit und ohne Plüsch, finde ich aber recht langweilig), Seile, Kabelbinder, Bondage-Tape. Falls das für irgendwen wichtig ist.

Für die, die es interessiert: Der Workshop wird auf der Seite von Beate Uhse angeboten und ist kostenlos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Di März 29, 2016 9:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Handschellen findest du langweilig?
Sicher, dass du hier richtig bist? Wink

Irgend was wird sie ja wissen um zusagen zu können. Daran solltest du anknüpfen.
Wenn dir die Basics fehlen würde ich empfehlen (so gut wie) nichts zu fesseln. Zum einen kann man einiges falsch machen und zum anderen ist es eine andere Stimmung das gemeinsam im Workshop zu lernen.

Kurz: Wenn du ihr vorher zeigen magst was dich fasziniert* - nichts einzuwenden. Damit das benötigte Vertrauen aufgebaut wird musst du wissen was du tust und überzeugen. Das geht einfacher wenn man gleich sagt, dass man noch keine Übung hat.

*also das sich fallen lassen, hilflos sein, Macht haben,... beschreiben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blackhawk2015



Anmeldungsdatum: 24.03.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2016 12:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, es kommt auf den Zusammenhang an.

Aber Handschellen allein find ich schon etwas öde, um ehrlich zu sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2016 3:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt Zeit kommt Blech Begeisterung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scandor



Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 656
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Pforzheim

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2016 3:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@blackhawk2015:

blackhawk2015 hat folgendes geschrieben:
Handschellen allein find ich schon etwas öde, um ehrlich zu sein.


Seil allein find ich schon etwas öde, um ehrlich zu sein...

Handschellen sind für mich eben nicht nur Mittel zum Zweck, sondern tatsächlich einer meiner Fetische, geliebt, geheiligt, angebetet.

Seil ist dagegen Mittel zum Zeck - nur dann genommen, wenn es mal leise oder schonend für das Mobiliar hergehen muss...
_________________
J.-R.

UT 2009, ab 2014
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2016 4:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jedem Tierchen sein Pläsierchen Wink
Zum Glück sind wir nicht bei Seileforum.de!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 2981
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: Mi März 30, 2016 7:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ah nöööööööööööööööööööööööö, mit Schellchen wird einem nie langweilig, kommt drauf an was man daraus macht.

Es gibt Momente im Leben da hat man jemanden schneller aus den Schellen raus als aus kunstvollen Verknotungen, und das ist gut so.
_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-18
1. Knastbus UT 2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sebastian



Anmeldungsdatum: 19.02.2006
Beiträge: 423
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Do März 31, 2016 6:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich mir diesen Beitrag so durchlese... sie weiß noch gar nicht, was auf sie zukommt, sie ist recht verklemmt, sie hat noch keine intimen Erfahrungen gesammelt... Dann gehe um Himmels Willen nicht sofort mit ihr zu einem Workshop! Probiert das erstmal ausschließlich im geschützten privaten Umfeld aus. Es ist ja, so wie ich den Beitrag verstehe, noch gar nicht klar, wie ihr das überhauupt gefallen wird.

Ich würde am Anfang generell sehr spielerisch anfangen. Vermeide Sachen, die bedrohlich wirken könnten. Seile sind ein guter Anfang. Erst Hände nur vorne fesseln, später auch mal hinten. Entfesselungsspiele/Escape-Challenges sind lustig und bringen spielerisch die Materie näher. Man kann sich dabei auch durchaus mal abwechseln, so bekommt jeder einen Einblick in beide Perspektiven.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 2981
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: Do März 31, 2016 7:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

das ist natürlich ein Aspeekt...... und da ich Sebastian persönlich kenne gebe ich ihm da Recht. Irgendwie hört sich das wie missionieren an.
Eigene Erfahrungen zeigten das es nicht so ganz funktioniert. Vielleicht sollte man erst einmal mit Schmalkost anfangen um festzustellen was die Dame mag. Denn das was einem selbst langweilig erscheint könnte für sie das Richtige zu sein. Mnsollte niemanden zu seinem Glück zwingen. Daas geht meiist nach hinten los.
_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-18
1. Knastbus UT 2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1884
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Do März 31, 2016 8:43 am    Titel: Re: Demnächst Bondage-Workshop - Muss Überzeugungsarbeit lei Antworten mit Zitat

blackhawk2015 hat folgendes geschrieben:
Hey, ich nehme demnächst mit einer Freundin an einem Bondage-Workshop teil ... Sie ist leider recht "verklemmt", da sie noch keine Intimen Erfahrungen gemacht hat. Da will ich natürlich nichts falsch machen. Bin dankbar für alle Tipps, die ihr mir geben könnt Smile

@ blackhawk2015: Tja, das mit den fehlenden intimen Erfahrungen wirst Du hier nicht ausbreiten wollen. Das ist aber ein wesentlicher Punkt dafür, wie man sich einem "verklemmten" Menschen nähert. Wink

Wenn ich mir die Weiterungen ansehe, die wenig konstruktiv auf einen Tüchtigkeitsvergleich zwischen Seil und Stahl ausweichen – leg doch Deiner Freundin alles an Material vor, was Du hast, und bitte sie, Dich zu fesseln! Egal wie sie's anstellt, daraus werden sich Rezepte für weiteres Vorgehen wie von selbst schreiben... Laughing
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 2:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ui, jetzt wird es spannend.
Wenn er noch nicht vergrault war dann ist er es jetzt Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1884
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 7:28 am    Titel: Re: Muß für Bondage-Workshop Überzeugungsarbeit leisten Antworten mit Zitat

QueeAndJiggy hat folgendes geschrieben:
Wenn ich mir hier Ratschläge und Weiterungen ansehe, die wenig konstruktiv auf einen Tüchtigkeitsvergleich zwischen Seil und Stahl ausweichen – leg doch Deiner Freundin alles an Material vor, was Du hast, und bitte sie, Dich zu fesseln! Egal wie sie's anstellt, daraus werden sich Rezepte für weiteres Vorgehen wie von selbst schreiben... Laughing

waldimir hat folgendes geschrieben:
Ui, jetzt wird es spannend. Wenn er noch nicht vergrault war dann ist er es jetzt Wink

Glaube ich nicht. Man tritt zwar diesem Forum nicht bei wie einer, der auszieht, das Fürchten zu lernen - aber schon nach wenigen Beiträgen entwickelt man sich zu jemandem, der hart im Nehmen ist. Wink
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 9:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Stahl mit Seil substituieren ist das eine, aber jemanden eine nicht gewollte Rolle aufdrängen ist starker Tobak
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1884
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 9:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

waldimir hat folgendes geschrieben:
Stahl mit Seil substituieren ist das eine, aber jemanden eine nicht gewollte Rolle aufdrängen ist starker Tobak

@ waldimir: Also bitte! "Aufdrängen" will ich nicht gehört haben! Ich bin als Softie dafür bekannt, niemandem etwas aufzudrängen. Vorschläge allerdings, auch exzentrische, sind meine Stärke. Wink
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
waldimir



Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 536
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: So Apr 03, 2016 10:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Dann hätte ich mich auf die Exzentrik beziehen sollen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Andere fesselnde Spielsachen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group