handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Warnung vor Yuil Fussketten
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Technische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Angel



Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 26
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 3:42 pm    Titel: Warnung vor Yuil Fussketten Antworten mit Zitat

Hallo Smile Ich kann allen Freunden von Handschellen nur von den Yuil Fussketten abraten. Hatte mich damit selbst gefesselt, wollte wieder aufschließen und dann brach plötzlich einer der Schlüsselbärte ab -.- Also die Schlüssel haben ja zwei Bärte wegen angeblicher Knacksicherheit. Ist einfach abgebrochen wie Plastik Sad Hatte dann mit Müh und Not die rechte Seite aufbekommen, aber die linke ging nicht mehr -.- War zum Glück bei meinem Vater und der versuchte mit Metallfeilen das Ding aufzubekommen...da hätte ich wohl noch Tage was von gehabt. Bolzenschneider wollte er nicht nehmen aus Angst mein Fussgelenk zu verletzen. Dann habe ich verzweifelt versucht mit dem kaputten Schlüssel das Ding aufzumachen, hat dann auch mit Engelsgeduld geklappt ^^ Aber trotzdem war mir das eine Lehre. Nie wieder Fesseln aus Nordkorea -.- Habe noch ein paar Kuang Chang Handschellen wo der Schlüssel nimmer raus geht -.-

Kann hier nur jedem dringend raten bei Selbstfesselung auf bewährte Marken wie Smith & Wesson oder Peerless zurück zu greifen. Da ist ja selbst der Schlüssel aus Stahl Smile Auch die guten alten Clejuso sind noch gut für so was ^^ Sind spanische Marken wie Alcyon eigentlich auch sicher? Würde mich über eure Erfahrungen freuen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 1135
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 5:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Kann bei anderen Marken sicher auch passieren. Yuil gilt eigentlich als qualitativ akzeptabel bis hochwertig. Vor allem sollte man nicht die Handschellen eines Landes über einen Kamm scheren. Aus Nordkorea dürften die übrigens nur sein, wenn die Demarkationslinie kürzlich um ein paar Hundert Kilometer nach Süden verlegt worden ist.
Über die Qualität von Alcyon ist hier schon viel geschrieben worden.
_________________
Ich sammel' Handschellen. Das ist was, was nicht von der Hand zu weisen ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lira



Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 815
Wohnort: Bundeshauptdorf

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 5:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die alten Alcyon waren anscheinend gut (hatte soweit ich weiß auch mal eine in der Hand die relativ gut war), aber die neuen sind schrecklich. Die von meinem Kumpel hat nen zickigen DL der extrem schwer geht und alle paar Wochen verdreckt ist, zudem ist die gesamte Schelle schwergängig und in meinen Augen eine Zumutung.

Und zum Glück hast es nochmal raus geschafft...
_________________
Liebe Grüße
Lira


UT 2016 - 2019
Mid-Winter UT 2020

Profilbild: Schellchen gehören Enris, das Foto hat scandor gemacht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
handschellenchris



Anmeldungsdatum: 09.09.2006
Beiträge: 939

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 6:46 pm    Titel: Re: Warnung vor Yuil Fussketten Antworten mit Zitat

Angel hat folgendes geschrieben:
Kann hier nur jedem dringend raten bei Selbstfesselung auf bewährte Marken wie Smith & Wesson oder Peerless zurück zu greifen. Da ist ja selbst der Schlüssel aus Stahl Smile Auch die guten alten Clejuso sind noch gut für so was ^^ Sind spanische Marken wie Alcyon eigentlich auch sicher? Würde mich über eure Erfahrungen freuen.


Du meinst andere kann man damit ruhig fesseln? Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nwjs



Anmeldungsdatum: 28.12.2012
Beiträge: 265
Wohnort: Yuggoth

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 6:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte vor ca. einem Jahr ein Paar neue 5010, da funktionierte der DL mit den mitgelieferten Schlüsseln nur mit roher Gewalt (mit Noname-Taiwan-Schlüsseln ging es besser). Im Gesamteindruck schlampig und unzuverlässig, würde mich bzw. andere dem Risiko nicht aussetzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 2118
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 8:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

prima-bullerina hat folgendes geschrieben:
Über die Qualität von Alcyon ist hier schon viel geschrieben worden.

Ja, eigentlich erschöpfend.

nwjs hat folgendes geschrieben:
Ich hatte vor ca. einem Jahr ein Paar neue 5010, da funktionierte der DL mit den mitgelieferten Schlüsseln nur mit roher Gewalt (mit Noname-Taiwan-Schlüsseln ging es besser). Im Gesamteindruck schlampig und unzuverlässig, würde mich bzw. andere dem Risiko nicht aussetzen.

Es gibt Firmen wie Smith & Wesson, die Qualitätsstandard und Modellmerkmale durch die Jahrzehnte nicht ändern. Zuverlässigkeit rechtfertigt ein gehobenes Preissegment. Andere Hersteller versuchen es – billiger – mit neuen, nicht bis ins letzte ausgereiften Modellen. Angesichts eines enorm steigenden Potentials an Wach- und Sicherheitsdiensten, wo weniger auf Qualität als auf den Preis geschaut wird, scheint das Konzept aufzugehen. Ich persönlich benutze für Eigenanwendungen nur noch ausgewiesen hochwertiges Material. Wink
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Red ballgag



Anmeldungsdatum: 22.04.2015
Beiträge: 489
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 11:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich besitze eine Alcyon 5230 bei der vor etlichen Jahren einfach die Kardanverbindung kapputging. Ich weiss die Meisten hier sind große Alcyon-Fans, aber das war meine Erste Handschelle dieses Herstellers, und auch meine Letzte. Vielleicht habe Ich aber auch ne Art Montagsmodell erwischt. Ich muss zugeben das Alcyon bei mir immer ein Synonym für Billigschrott war, aber die Symphatie hier hat mir schon zu denken gegeben!

P.S. Ich hoffe Ich habe jetzt keine Blutfehde mit dir vom Zaun gebrochen QueeAndJiggy Mr. Green
_________________
Handschellen halten Immer zu dir!


Zuletzt bearbeitet von Red ballgag am Mo März 07, 2016 11:13 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lira



Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 815
Wohnort: Bundeshauptdorf

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 11:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Red ballgag hat folgendes geschrieben:
Ich besitze eine Alcyon 5230 bei der vor etlichen Jahren einfach die Kardanverbindung kapputging. Ich weiss die Meisten hier sind große Alcyon-Fans, aber das war meine Erste Handschelle dieses Herstellers, und auch meine Letzte. Vielleicht habe Ich aber auch ne Art Montagsmodell erwischt. Ich muss zugeben das Alcyon bei mir immer ein Synonym für Billigschrott war, aber die Symphatie hier hat mir schon zu denken gegeben!


Ich seh's genauso wie du und ne Alcyon kommt mir nicht ins Haus, höchstens ne ganz alte, wo die Qualität noch gut war. Aber das neue? Never
_________________
Liebe Grüße
Lira


UT 2016 - 2019
Mid-Winter UT 2020

Profilbild: Schellchen gehören Enris, das Foto hat scandor gemacht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Red ballgag



Anmeldungsdatum: 22.04.2015
Beiträge: 489
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 11:18 pm    Titel: Antworten mit Zitat

QueeAndJiggy hat ja mal in irgendeinem Thread vor kurzem über seine Alcyon-Sammlung geschrieben, und soweit Ich mich erinnere meinte er damit welche die er wohl schon einige Jahrzehnte besitzt. Kann also tatsächlich sein das die später beträchtlich nachgelassen haben.
_________________
Handschellen halten Immer zu dir!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Atame



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 2034
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 11:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Cuffsland verkauft ja auch Alcyon Handschellen. Reklamationen gab es hier ausschließlich bei machem schwarzen Slot-Exemplar (5011, 5021, 5031). Die waren manchmal zickig beim Aufsperren, nachdem der DL gesetzt wurde.

Laut Hersteller ist dieses Problem aber nun behoben. Es scheint auch irgendwie mit der Schwärzung im Zusammenhang gestanden zu haben. Die neuen Exemplare haben eine andere glänzend schwarze Oberfläche, die angeblich aus der Autoindustrie kommen soll.

Ich persönlich finde dennoch die Push-Pin-Modelle, welche weiterhin hergestellt werden, besser.

Viele Grüße,
Atame

PS: die "renommierten" Hersteller haben übrigens auch schon Mist gebaut, weswegen S&W M-200, S&W M-210 oder Peerless M-400 mittlerweile gefragte Sammlerstücke sind. Wink
_________________
der e-Buch-Tipp: http://www.amazon.de/gp/product/B00XK1AIA8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 2118
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Mo März 07, 2016 11:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Red ballgag hat folgendes geschrieben:
Ich besitze eine Alcyon 5230 bei der vor etlichen Jahren einfach die Kardanverbindung kapputging. Ich weiss die Meisten hier sind große Alcyon-Fans, aber das war meine Erste Handschelle dieses Herstellers, und auch meine Letzte. Vielleicht habe Ich aber auch ne Art Montagsmodell erwischt. Ich muss zugeben das Alcyon bei mir immer ein Synonym für Billigschrott war, aber die Symphatie hier hat mir schon zu denken gegeben!

P.S. Ich hoffe Ich habe jetzt keine Blutfehde mit dir vom Zaun gebrochen QueeAndJiggy Mr. Green

@ Red ballgag: Nicht die Bohne! Ich habe die Schwächen der neueren Alcyon gründlich studiert. Im Grunde sind es, wie schon angedeutet, preiswerte Schellen für den Sicherheitsbereich, für Leute, die sie eher selten tatsächlich jemandem anlegen. Man könnte fast sagen, Gürtelleuchter zur Warnung oder Abschreckung, was weiß ich. Kauf Dir lieber S&W oder Clejuso. Auch die Bonowi ist stylish und sonnt sich in der Adabei-Gier... Laughing
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Angel



Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 26
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2016 9:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Antworten Smile Ich sammle schon viele Jahre Hand und Fussschellen, sind auch ältere Sammelobjekte dabei die nur zum anschauen sind ^^ Habe auch ein altes S&W Modell aus den Siebzigern. Geht bei meinem Post ja vor allem um die Sicherheit beim Selbstfesseln.

War halt ein ziemlicher Schock das bei den Schlüsseln gleich ein Bart abbrach, die waren noch neu und orginal verpackt Shocked Klar kann man keine bestimmten Marken über einen Kamm scheren, lese ja auch viel über Clejuso die auch nicht immer sehr gut sind. Meine allerersten Modelle für Selbstfesselung waren Taiwanbilligdinger, die habe ich immer ohne Probleme aufbekommen.

Welche Erfahrungen habt ihr denn noch so gemacht mit Yuil Fesseln? Habe gerade mal meine Sammlung angeschaut, habe ja sogar noch ein paar Fussketten von KyangChang.

Wegen Alcyon, aus welchen Jahren sind denn so die älteren und guten Modelle? Habe lange keine Fesseln mehr gekauft, aber von Alcyon besitze ich auch einige, muss mal alles auflisten und hier posten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 2118
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2016 10:27 am    Titel: Antworten mit Zitat

@ Angel:

Angel hat folgendes geschrieben:
Ich sammle schon viele Jahre Hand und Fussschellen ... Habe auch ein altes S&W Modell aus den Siebzigern ... War halt ein ziemlicher Schock das bei den Schlüsseln gleich ein Bart abbrach, die waren noch neu und orginal verpackt Shocked

Gewißlich ist der Schlüssel nicht schuld gewesen. Hohlschlüssel, besonders wenn sie sehr eng auf dem Rücken angelegt sind, verkantet man leicht. Dann bricht einer schon mal.

Angel hat folgendes geschrieben:
Welche Erfahrungen habt ihr denn noch so gemacht mit Yuil Fesseln?

Gute! Sowohl mit M-01 Edelstahl (wirken ein bißchen klapprig und schwächlich, beißen aber fest zu) als auch mit M-11-1. Diese Scharnierversion fesselt auch schmale Handgelenke restriktiv. Allerdings überlistet ein Standardschlüssel mit kurzem Bart das Zwischenblech im Schloßkasten.

Angel hat folgendes geschrieben:
Wegen Alcyon, aus welchen Jahren sind denn so die älteren und guten Modelle?

70er und 80er Jahre. Schau doch mal bei Cuffsland nach. Die haben in der Sammlerecke noch 50xxx Modelle. Einen lieben Gruß, Q&J.
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
a.pst



Anmeldungsdatum: 30.04.2009
Beiträge: 536
Wohnort: bayern

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2016 12:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

prima-bullerina hat folgendes geschrieben:
Yuil gilt eigentlich als qualitativ akzeptabel bis hochwertig.
tatsächlich?
es gab eine zeit wo die yuil mit mißtrauen betrachtet wurde.
http://www.handschellenforum.de/forum/viewtopic.php?p=34415#34415
http://www.handschellenforum.de/forum/viewtopic.php?t=2086&highlight=yuil+lock
es müsste noch mehr derartige threads geben
_________________
enfant terrible
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unknown42



Anmeldungsdatum: 02.04.2005
Beiträge: 3080
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Di März 08, 2016 3:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

a.pst hat folgendes geschrieben:
....
es müsste noch mehr derartige threads geben


Hi auch, yepp, gibt es:

hier und hier

Damals (2006 - 2008) stand explizit die Theorie im Raum, dass es bei den Fußschellen Yuil-(Raub-)Kopien oder Zulieferer-Produkte mit unterschiedlichen Qualitäten gibt.

Die threads sind etwas unübersichtlich, einfach mal reinlesen.

Viele Grüße
unknown42
_________________
_____________
..wie jetzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Technische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group