handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Rätselbild ohne Lösung...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Spiel und Spass
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
unimuc



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 4188
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Mai 10, 2010 11:22 pm    Titel: Rätselbild ohne Lösung... Antworten mit Zitat

Hi,

nachdem ein Expertenkommitee zu keiner Einigung kommen konnte, will ich euch das hier nicht vorenthalten - entnommen der SZ vom 7.5. im Artikel zum Prozess des Mörders Alexander R. aus Mespelbrunn in Aschaffenburg:


(2000 x 1142, 244 KB)


Die Frage die sich stellt: welche Fussschellen trägt der Mann im Bild? Rolling Eyes

Ich halte die Lösung für klar - muss aber zugeben, dass es Ungereimtheiten gibt. Eine Schelle genau wie die im Bild habe ich in echt noch nie gesehen, wenn müsste es sich um ein umgebautes oder älteres Modell handeln.

Also - schau genau und dann Ideen posten Rolling Eyes - oder googeln ob man bessere Bilder vom Prozess findet, aber daran bin ich auch schon gescheitert.

Unimuc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Atame



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 2004
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Mai 11, 2010 11:10 am    Titel: Re: Rätselbild ohne Lösung... Antworten mit Zitat

unimuc hat folgendes geschrieben:

Ich halte die Lösung für klar

Echt? Also ich bin nur am grübeln! Drehwirbel und Kettenbefestigung sehen stark nach Clejuso aus - aber dann müsste es ja ein 12D bzw. 12R Version an Fußschellen gegeben haben, was mir bisher noch nie unterkam.

Was man von der Schelle selbst sehen kann, erinnert mich an HIATT.

Viele Grüße,
Atame
_________________
der e-Buch-Tipp: http://www.amazon.de/gp/product/B00XK1AIA8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Klaus



Anmeldungsdatum: 30.06.2004
Beiträge: 948
Wohnort: alte Vulkanschlote in der Nähe

BeitragVerfasst am: Di Mai 11, 2010 11:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Über die Schelle hatten wir auch am Forumsstand diskutiert, der Grüne meinte da: 103.
Aber paßt ja nicht.

Auf Hiatts hatte ich erst getippt, von wegen Schloßkörper, aber die haben keine Blechstreifenbefestigung. Interessant: eine graue Fläche zwischen Blechstreifen und Niete im Eck, was ein wenig an die 103 erinnert. Und an der Stirnfläche sieht es ein wenig nach Vertiefung oder Dubbellogloch aus.

Ist da vielleicht irgendwann irgendwie improvisiert worden? Oder ein uns unbekanntes Modell??

Gruß

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Atame



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 2004
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Mai 11, 2010 12:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Klaus hat folgendes geschrieben:
Hallo,
Über die Schelle hatten wir auch am Forumsstand diskutiert, der Grüne meinte da: 103.
Aber paßt ja nicht.

Ah, doch - ich hab das jetzt mal genauer verglichen und das könnte schon passen. Also die Vernietung, der "Streifen" zwischen den Nieten und die Erhöhung für das Zylinderschloss zeichnet sich auch an. Also ich denke, das ist eine Spezialanfertigung der 103er.

Zum Vergleich:



Viele Grüße,
Atame
_________________
der e-Buch-Tipp: http://www.amazon.de/gp/product/B00XK1AIA8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unimuc



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 4188
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Mai 11, 2010 5:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Klaus hat folgendes geschrieben:
Über die Schelle hatten wir auch am Forumsstand diskutiert, der Grüne meinte da: 103.

Klaus, Du bist echt soooo gut darin andere auch mal raten zu lassen... Evil or Very Mad Was meinste warum ich das nicht dazu geschrieben habe? Rolling Eyes

Aber ja, also ich halte es für sehr eindeutig, dass das eine 103 ist, wegen mindestens 2-3 Merkmalen. Nur eben mit unüblich montierter Kette und Drehwirbel... vielleicht ein frühes Modell? Oder die Drehdinger für die Schelle waren halt grad alle und da haben sie improvisiert? Rolling Eyes

Unimuc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Enris



Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 6115
Wohnort: SWP

BeitragVerfasst am: Mi Mai 12, 2010 6:22 am    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

ich gehe ebenfalls von einer Clejuso 103 aus. Allerdings rate ich nicht Laughing.

Viele Grüße
Enris
_________________
2018
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
unimuc



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 4188
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Mai 18, 2010 11:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Enris hat folgendes geschrieben:
Allerdings rate ich nicht Laughing

Ich hab ja auch nicht geraten. Aber auch nicht geschummelt Wink Aber ja, schöner Fund - in den Videos hatte ich nicht geschaut, nur nach Bildern.

Man kann das wirklich deutlich erkennen, auch wenn es eben andere Experten (ich will jetzt keine pomovierten Akademiker outen, und auch andere wollen wohl lieber unbekannt bleiben) auf der Messe nicht so sehen wollten...

Die 2-3 klaren Anzeichen:
- die von Klaus schon richtig gesehene eckige graue Fläche und die runde Niete - welche anderen Modelle haben das da so?
- Das was Klaus für eine Doublelock-vertiefung hält ist der Übergang von 3 auf 4-Blech Sandwich an der Seite. Wenn man mal eine 103 in die Hand nimmt und passend hält wie im Bild, ist das eigentlich völlig klar
- Und zu guter letzt sieht man auch die Spiegelung des Zylinderschlosskastens in der Schelle. Das ist jetzt nicht ganz so deutlich - aber wieder, nimmt man eine 103 in die Hand und schaut sie so an wie die im Foto, ist es recht klar...

Klar, der Wirbel und die Befestigung sind verwirrend. Da das ganze Design der Schelle aber auf die bekannten Wirbel in der Befestigung ausgelegt ist gehe ich nicht wirklich von einem frühen Modell aus, sondern eben von einer "Montagsproduktion" - die Wirbel für die Schelle waren halt aus, da hat man improvisiert und dafür einen Wirbel in die Kette gebaut...

Unimuc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Doc Brown



Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 2308
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Do Mai 20, 2010 12:38 am    Titel: Antworten mit Zitat

Einspruch!

Unimuc hat folgendes geschrieben:
Ich halte die Lösung für klar - muss aber zugeben, dass es Ungereimtheiten gibt. Eine Schelle genau wie die im Bild habe ich in echt noch nie gesehen, wenn müsste es sich um ein umgebautes oder älteres Modell handeln.


Also nicht eindeutig klar. Wink

Ich habe die Diskussion am Rande mitbekommen, klar war nur die U-Befestigung an der Schelle und meinetwegen die Kette mit Wirbel, die für Clejuso sprach.
Nach dem Ausschlußverfahren unter den Clejuso-Fußschellen mußte es dann die 103 sein. (Die allerdings so noch niemand gesehen hat.) Die Schatten-, -Nieten- und sonstigen Betrachtungen auf einem Pixelphoto als eindeutig zu werten, halte ich für mutig...

Schellenorakel hat folgendes geschrieben:
Man kann das wirklich deutlich erkennen,

Nachdem man das Bild von Enris gesehen hat, schon. Rolling Eyes Rolling Eyes

Unimuc hat folgendes geschrieben:
Das ist jetzt nicht ganz so deutlich - ... ist es recht klar...

Äh, ja.

Alles klar jetzt?

Gruß
Doc Emmet Brown
_________________
Wer will, der kann. Wer nicht will, muß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Spiel und Spass Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group