handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Nachlese Usertreffen 2009 im Knast Grossenhain
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Announcements
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
steelfan



Anmeldungsdatum: 26.04.2006
Beiträge: 361
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Aug 30, 2009 4:49 pm    Titel: Nachlese Usertreffen 2009 im Knast Grossenhain Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

anders als sonst bin ich vermutlich vom Hauptfeld diesmal einer derjenigen, die als erstes wieder zu Hause angekommen sind. Rückfahrt war unspektatulär und gut zu schaffen. Smile

Besonders gefallen hat mir außer den bekannten Elementen (geringfügiges Chaos, spontane Überraschungen) das Wiedersehen mit alten Bekannten, einige neue Gesichter, die ausgefallene Lokation und das alles in allem runde Gefühl, ein schönes und erinnerswertes Wochenende erlebt zu haben. Danke für alle, die mit dabeiwaren und das zusammen möglich gemacht haben, speziell Uni mit seiner unverwechselbaren Hand für erfrischende Chaosse, die trotzdem Spaß machen.

Sonst noch schön: Probegebrauch der schönen groben Leihgarnitur (trotz unerwarteten Nebeneffekten), rustikale Mahlzeiten, neue Kaufwunschideen Rolling Eyes und geglückte Befreiungsexperimente.

Grüße an alle,
Steelfan Very Happy


Zuletzt bearbeitet von steelfan am Mo Aug 31, 2009 1:47 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
harry_48



Anmeldungsdatum: 30.04.2009
Beiträge: 339
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Aug 30, 2009 5:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
der Harry ist auch gut nach Hause gekommen. Meinen Beitrag dazu könnt ihr in meinem Nachwort lesen. Steelfan und ich haben also fast gleichzeitig geschrieben und jeder hateinen Bereich aufgemacht.
Natürlich auch von mir meinen Dank an unimuc und alle anderen.
Es war zwar einwenig Chaos aber ein erträgliches. Man war war ja immerhin im Knast. Laughing Laughing Laughing
Gruß
Harry

(ich stelle den anderen Beitrag mal hier rein, damit alles in einem Thread ist... unimuc)

Hallo
an alle die nicht dabei waren. Ihr habt was verpasst. Vor allem eine der letzten Gelegenheiten zu nutzen noch einmal im Knast von Großenhain zusein. Zwar ohne direkten Einschluß aber man hat den Charm der alten Gefängnissmauern genossen.
Für mich war das Treffen ein großes Erlebniss. Schellen, Schellen überall sind Schellen, dazu noch das Rasseln der Ketten. Ich und andere liefen größtenteils mit verschiedenen Handschellen gefesselt herum. Auch beim Essen. Ein wenig Gewöhnungsbedürftig, aber es geht.
Soviele Schellen auf einmal habe ich noch nie gesehen. Ich habe auch die super Gelegenheit genutzt und recht viele Schellen ausprobiert.
Dazu auch über eine längere Zeit die Super Sportjacke (Lederzwangsjacke) von Andy. War ein irres Gefühl hat mir richtig Spaß gemacht.
Am frühen Morgen legte man sich dann natütlich beschellt in seiner Zelle
schlafen.
Mir gehen noch soviele Gedanken durch den Kopf, ich muß sie erst einmal ordnen, werde dann bestimmt in den nächsten Tagen noch was schreiben.

Ach so noch was, ich hatte mit Alf und ich glaube es war Hubert oder Klaus, ich weis es nicht mehr, das Thema die neuen Knastbetreiber.
Ich sagte, ich hätte per Zufall eine website von denen gefunden, mir fiel sie aber im Knast nicht ein. Hier ist sie nun: www.jailnight.com
Die Preise liegen so bei 39 EUR die Nacht. Bei kleineren Gruppen wie wir muß der Preis erfragt werden. Schaut euch einfach mal die website an.

Gruß noch mal alle die dabei waren.

und Gruß an alle anderen
Harry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unknown42



Anmeldungsdatum: 02.04.2005
Beiträge: 3094
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: So Aug 30, 2009 6:23 pm    Titel: Re: Zurück Antworten mit Zitat

steelfan hat folgendes geschrieben:
bin ich vermutlich vom Hauptfeld diesmal einer derjenigen, die als erstes wieder zu Hause angekommen sind.


Naja, du hattest ca. 17 Sekunden Vorsprung, dafür hatte ich ca. 100 km weniger Wegstrecke, könnte +/- zeitgleich gewesen sein...

Allerdings wurde ich sofort verstärkt von Querulanten beansprucht. Nach dem kurzen Spaziergang zum Lokal (ähmm, natürlich WAHL-Lokal) hatte ich die Faxen schon wieder dicke und hätte eigentlich gerade wieder ins Auto steigen können, ruhigere Orte mit dicken Mauern aufsuchen......

Also, dann bis die Tage wieder

unknown42
_________________
_____________
..wie jetzt?


Zuletzt bearbeitet von unknown42 am Mo Aug 31, 2009 9:11 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kassiopeia



Anmeldungsdatum: 22.06.2008
Beiträge: 201
Wohnort: Süd Niedersachsen

BeitragVerfasst am: So Aug 30, 2009 7:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

@home, rückfahrt ok, war toll, danke uni, kassiop
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enris



Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 6413
Wohnort: SWP

BeitragVerfasst am: So Aug 30, 2009 7:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

wir sind nach einigen Pausen und einem kurzen Abstecher in den Thüringer Wald (Gassi gehen) und einem Waldspaziergang in heimischen Gefilden eben zuhause angekommen.

Wie freuen uns, dabei gewesen zu sein. Ich entdecke, erfahre, höre und sehe jedesmal neues. Einfach toll Very Happy!

Viele Grüße
Enris und Frau

PS: Die Signatur wird jetzt natürlich geändert Wink:
_________________
2023


Zuletzt bearbeitet von Enris am Mo Aug 31, 2009 6:13 am, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andy58



Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 3626
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Aug 30, 2009 8:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
bin seit einiger Zeit zuhause angekommen, kam gut voran. War durch die Location mal etwas anderes, aber auch wie sonst: lustig, interessant, machte Spaß und jede Planung lief natürlich wieder wie üblich aus dem R... Wink Danke an unimuc für die Organisation und an alle, die dabei waren.
_________________
Gruß
Andy

Leiter des Instituts für kulturhistorische Forschung, Fachbereich metallische Rückhalteeinrichtungen mit angeschlossener Manufaktur Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alf



Anmeldungsdatum: 07.11.2007
Beiträge: 70
Wohnort: SN

BeitragVerfasst am: So Aug 30, 2009 8:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ich bin heute Nacht auch gut zu Hause angekommen und vor einer
halben Stunde auch von der Arbeit wieder zurück.
Bin auch ein wenig geschaft heute.
Gefallen hat mir der gestrige Tag auf jeden fall und ich hoffe
das es im nächsten Jahr wieder ein Treffen geben wird,
wo ich dann die gesamte Zeit bleiben werde.

Gruß Alf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sebastian



Anmeldungsdatum: 19.02.2006
Beiträge: 423
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: So Aug 30, 2009 9:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin noch nicht ganz zurück, grad erstmal in Düsseldorf gelandet. Mir hat's gut gefallen. Großes Dankeschön an die Organisatoren. Danke auch an Kassiopeia für's mitnehmen. Ich hoffe sehr auf eine Zukunft der Location für uns.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scandor



Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 765
Wohnort: Zwischen Stuttgart und Pforzheim

BeitragVerfasst am: Mo Aug 31, 2009 9:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen!

Die Rückfahrt gestaltete sich reibungslos (bis auf die zwölf Kilometer Stau um Würzburg herum - das waren rund zwei Stunden gefangen in der Blechlawine Shocked ). Gegen 22 Uhr 30 trudelte ich also zu Hause ein und wünschte mir nichts sehnlicher als etwas Schlaf.

Davon gab es auf dem Treffen nämlich nicht soooo viel. Dafür war es einfach viel zu interessant. Man kann als Neuling auf solchen Treffen nur staunen; es gibt einfach soviel Neues zu sehen, dass alles andere unwichtig wird. Von daher gesehen ist ein Usertreffen die Krönung: Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst. Das Schlimme ist nur, dass er nicht weiß, was er verpasst hat...

Danke an alle (vor allem an die Organisatoren rund um unimuc). Das Flair war wunderbar. Ich freue mich auf das nächste Treffen.

Gruß,
_________________
J.-R.

UT 2009, ab 2014
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
harry_48



Anmeldungsdatum: 30.04.2009
Beiträge: 339
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Mo Aug 31, 2009 9:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen,

Nach dem man wieder in Freiheit geduscht, was gegessen hat und man einen Blick ins Forum geworfen hat bin ich dann ersteimal in Schellen auf dem Sofa eingeschlafen. Soviel Ruhe war man eben nicht mehr gewohnt. Vor dem richtigen schlafen gehen habe ich dann noch einen Blick auf meine gemachten Fotos gemacht. Ein paar wenige sind ganz gut geworden, muß jetzt noch aussortieren.

Nach einer, diesmal etwas längeren Nacht, ist man wieder fit für die nächste Nachtschichtwoche. Ich habe alo noch ein paar Minuten Zeit Laughing Laughing (bis 23:00 Uhr).

Die erste Nacht wieder in Freiheit mußte ich aber auch in Schellen verbringen. Eben die Macht der Gewohnheit. Es fehlte nur die kleine Zelle und das Rasseln der Ketten auf dem Flur.

Die Schellen werde ich irgendwie nicht los, denn wärend ich hier schreibe sitzrn die Clejuso schon wieder an meinen Handgelenken. Muß nur daran denken, sie abzunehmen bevor ich heute Abend zur Arbeit fahre. Smile Smile

Ich denke mal, daß alle anderen auch gut vom Gefängnis nach Hause gekommmen sind.
Freue mich schon auf ein Wiedersehen. (mit viel Glück vielleicht wieder im Knast.)

Ansonsten bleibt man ja im Forum im Kontakt.

Gruß
Harry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flx



Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 587
Wohnort: Süd-Niedersachsen

BeitragVerfasst am: Mo Aug 31, 2009 11:32 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

bin gestern auch wohlbehalten nach Hause gekommen. Das Treffen war wieder mal ein voller Erfolg, wozu der eigentümliche Charme der Lokalität sicher beigetragen hat. Also wer nicht dabei war, hat sicher was verpaßt.

Schöne Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldungsdatum: 30.06.2004
Beiträge: 968
Wohnort: alte Vulkanschlote in der Nähe

BeitragVerfasst am: Mo Aug 31, 2009 1:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Gut angekommen bin ich gestern Nacht auch schon, etwas später halt.

Denn ich habe mir noch eine Dosis Kultur gegönnt, in Wantewitz in der Kirche.
Das ist in Richtung Meißen nach der Steigung nach dem Bahnübergang der Kirchturm rechter Hand.
Von der verlockenden Kultur kündete bei der Anreise ein Plakat am Straßenrand.
In Großenhain kam ich gerade rechtzeitig genug weg, um dann dort noch die letzte Eintrittskarte im freien Verkauf für ein Konzert des Dresdner Kreuzchores erwerben zu können. Also das hat sich dann wirklich gelohnt.

Danach war es dann eine Fahrt in den Abend und die Nacht. Im Westen dann etwas dichterer Verkehr, aber auf der gesamten Strecke allzeit brauchbar fließend.

Enris hat folgendes geschrieben:
wir sind nach einigen Pausen und einem kurzen Abstecher in den Thüringer Wald (Gassi gehen)
Dann bin ich ja froh, daß ich meine geliehenen Getränke erst auf hessischem Territorium aus der Blase herausgeholt habe Wink Der Wald war sowieso schon dunkel genug.

Insgesamt deutlich lohnend, alte Gesichter, neue Gesichter; alte und junge Gesichter; leichte Taschen, schwere Taschen, richtig schwere Taschen und auch Waschlappen; und über den Einsteinschen Fotoeffekt (Licht löst Ladung aus) haben technisch versierte Leute auch Apparabritzeldingse mit Fotoblitz synchronisiert bekommen Embarassed Razz

Jaja, und gequatscht haben wir auch eine ganze Menge, die Zeit verflog wie im Fluge.

Grüße

Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Andy58



Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 3626
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Aug 31, 2009 2:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
man kann es auch nie oft genug sagen: wer nicht da war, hat wirklich was verpaßt!

Nirgends sonst gibt es die Möglichkeit, so viele Schellen und sonstige Fesselsachen (Zwangsjacken, Segufix, und vieles mehr) zu sehen und auf Wunsch auch zu probieren (OK, manchmal dauert das Probieren etwas länger als erwartet Wink ). Ich weiß von keiner Messe oder sonstigen Veranstaltung, die das in gleichem Umfang bietet. Hinzu kommt, daß es auch sonst noch jede Menge Spaß gibt.

Schade fand ich nur, daß der Knast keinen größeren Gemeinschaftsraum hatte, es ging aber auch so recht gut, vieles fand dann eben auf dem langen Flur statt, der ja auch mit Stühlen ausgestattet war. Aber so alte Gefängnisse haten wohl weder Speisesaal noch sonstige Gemeinschaftsräume (und wenn es nur eine Werkstatt oder ein sonstiger Arbeitsraum ist), ebensowenig gab es da Toiletten in den Zellen. So einen Komfort gab es eben erst in neueren Gefängnissen...
_________________
Gruß
Andy

Leiter des Instituts für kulturhistorische Forschung, Fachbereich metallische Rückhalteeinrichtungen mit angeschlossener Manufaktur Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
morphium



Anmeldungsdatum: 23.06.2005
Beiträge: 196
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: Mo Aug 31, 2009 2:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bin auch schon lange wieder da, musste heute bei der Zeitung irgendwie bei der relativ zentralen Person unwillkürlich an Knast denken: http://paper.meedia.de/titelgallery_drupal/?q=gallery/&g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=45966

Also hab ich wohl auch einen Schaden davongetragen Smile

War aber ein schönes Event, nächstes Jahr wieder dort, wa? Wink

morphium
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ArmySkins



Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 286
Wohnort: hannover

BeitragVerfasst am: Di Sep 01, 2009 4:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

moin moin zusammen,

da das verantwortungsvolle aufsichtspersonal mich wohl aufgrund der dienstbeflissenheit in der dunkelzelle in schellen zurück gelassen hatte, da man immer noch auf eine besserung hoffte, bin ich doch erst am dienstag morgen um 2 uhr wieder in hannover gewesen. zur ehrenrettung der aufseher will ich aber anmerken, dass ich noch einige stunden zwischenhalt bei einem kumple in halle gemacht hatte.

nach einer stunde auto ausladen hatte ich dann auch das chaos aus dem transportmittel ins arbeitszimmer verlagert und konnte gegen 3 uhr dann ebenfalls mit einem riesen schlafdefizit ins bett. dank des ausgiebigen trainings vom wochenende machte der nachteinsatz bei der rückfahrt aber keine probleme - umsoschwerer war das aufstehen heute morgen bereits um 8 uhr Wink

auch mir hats unter den technikbegeisterten, sicherheitsbedachten, sammelnden, mitteilsamen, selbständigen fesselungs- und entfesselungskünstlern sehr gut sehr gut gefallen. ich habe jede menge neues gesehen und ausprobiert und konnte bei dem einen oder anderen auch durch eigenes material beitragen.

sicher war ich natürlich als 'anwender' etwas die ausnahme, da ja bei einem 'user-treffen' ausschlisslich die sammler angesprochen sind - wie ja schon das wort sagt 'use' = 'sammeln' ... denn wofür würden sonst so viele unzählige metallische rückhalteeinrichtungen für hände und füsse gebraucht Very Happy

für eine ausreichende und ausgewogene ernährung war gesorgt - so dass bei mir aufgrund der jeweiligen unterschiedlichen menge von nudeln, fleischsauce und käse am freitag- samstag- und sonntagabend keine langeweile aufkam Wink ... das grillen im freien wird ja deutlich überbewertet und hat aufgrund der gefahr von abwechslung im geregelten knastalltag ohne mich stattfinden müssen Very Happy

ich bin auf jeden fall auf meine kosten gekommen und habe mehr gesehen, erlebt und ausprobieren können als ich zuvor zu hoffen gewagt hatte. durch das aufbringen maximaler willenskraft ist es mir sogar gelungen nicht von dem 'lockpicking virus' befallen zu werden, der sich unter den teilnehmern solcher events anscheinend ungehemmt ausbreitet ... aber ich war vorgewarnt und daher den überwiegenden zeitraum durch die einzigartigen und einzigwahren manufacturierten ausbruchssicheren handgebogenen bis 300 kg zugfestigkeit geprüften schwerst pickbaren fusseisen gesichert Very Happy ... ich glaub sowas brauch ich auch ....

also es hat spass gemacht - dank all denen die dazu beigetragen haben - ich komme sicher gern mal wieder

gruß börne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Announcements Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group