handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

knebeln
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Andere fesselnde Spielsachen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MR.X
Gast





BeitragVerfasst am: Mi Mai 14, 2003 4:40 pm    Titel: knebeln Antworten mit Zitat

also ich hab ja hier und in anderen foren von einigen gehört dass zu ihrer leidenschaft dem fesseln auch das knebeln dazu gehört.
jetzt wollte ich mal wissen wie es bei hier bei euch so aussieht.
lasst ihr euch knebeln oder knebelt ihr euren partner/partnerin?
wenn ja welche knebel benutzt ihr?
Tape, Tücher, Bitgags, Ringgags oder Ballgags?
Nach oben
United



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 658
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Mi Mai 14, 2003 8:02 pm    Titel: knebeln Antworten mit Zitat

.t

Zuletzt bearbeitet von United am So Okt 17, 2004 4:06 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
joegayboy



Anmeldungsdatum: 06.05.2004
Beiträge: 0
Wohnort: London

BeitragVerfasst am: Sa Mai 17, 2003 7:15 pm    Titel: knebeln Antworten mit Zitat

Mein Lieblingsknebel ist so eine Art Mundmaske, bei der das Leder nicht nur den Mund sondern auch das ganze Kinn abdeckt. Gefüllt wird der Mund mit einem Stück Hart-Gummi, was sehr effektiv ist. Mit zwei Riehmen kann der Knebel darüberhinaus auch noch gut fest angelegt werden. Sieht auch ziehmlich geil aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
valet4u
Gast





BeitragVerfasst am: Fr Mai 23, 2003 9:58 pm    Titel: knebeln Antworten mit Zitat

joegayboy hat folgendes geschrieben:

Mein Lieblingsknebel ist so eine Art Mundmaske, bei der das Leder nicht nur den Mund sondern auch das ganze Kinn abdeckt. Gefüllt wird der Mund mit einem Stück Hart-Gummi, was sehr effektiv ist. Mit zwei Riehmen kann der Knebel darüberhinaus auch noch gut fest angelegt werden. Sieht auch ziehmlich geil aus.
Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Die blockierte Zunge bringt mich zum kochen.
Wie gehst weiter ?
Nach oben
handschellenbub



Anmeldungsdatum: 25.04.2004
Beiträge: 18
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Fr Mai 30, 2003 9:50 pm    Titel: knebeln Antworten mit Zitat

... mit konventionellem Leukoplast -- 5 cm breit aus der Apotheke -- lässt sich auch eine wirksame Kinnsperre bauen. Und Stille ist auch garantiert Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Christine



Anmeldungsdatum: 26.07.2004
Beiträge: 5
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Mi Apr 27, 2005 9:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich mag alle Variationen von Tuchknebel.
_________________
Millionärstochter sucht: Kidnapper & Knebel!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
United



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 658
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Mi Apr 27, 2005 5:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Meinen Favorit Knebel zeigt dieses Bild Wink



Fairerweise muß ich noch dazu sagen, dass das Bild von dieser Seite stammt:

http://www.amateur-bondage.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nick



Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: Mo Aug 07, 2006 1:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Knebel gehört für mich zwar nicht zwingend zu jeder Fesselung, aber zum Fesseln als solches gehört er für mich definitiv. Vorgestern habe ich meinen ersten Ballknebel bekommen, ein ganz einfacher, aber das Gefühl beim ersten Slebstversuch war genial. Nur die Mundwinkel sind heute noch etwas angeschlagen. Insofern ist das Ziel auch ein Harness wie in Uniteds Posting, und evtl. noch einer, bei dem der Ball von einer über dem Mund liegenden Lederplatte im Mund gehalten wird - zur Schonung der Mundwinkel... Fehlt nur noch jemand, der sich auch mal knebeln lässt Wink

Grüße

Nick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
United



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 658
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Di Aug 08, 2006 1:04 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Nick !

Nick hat folgendes geschrieben:
Insofern ist das Ziel auch ein Harness wie in Uniteds Posting, und evtl. noch einer, bei dem der Ball von einer über dem Mund liegenden Lederplatte im Mund gehalten wird....

Exakt so einen suche ich im Moment auch noch. Und was ich an deiner Stelle beim Kauf auch noch beachten würde ist das der Knebel noch zusätzliche Riemen hat die links und rechts so mit dem Riemen über dem Kopf verbunden sind. Denn bei dem Kopfharness was du auf dem oberen Bild siehst verrutscht der Riemen über dem Kopf wirklich sehr leicht.

Diese Variante hier hat allerdings auch was und sieht relativ "sicher" aus Wink


Gruß United
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nick



Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: Di Aug 08, 2006 1:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei Marlons (http://www.handschellenforum.de/forum/viewtopic.php?t=1096) gibt es solche Harnesse, die am Hinterkopf einen "Y"-Riemen haben. Habe das zwar noch nicht testen können und kenne aber auch keine Erfahrungsberichte, aber nach meinem Geometriewissen zu urteilen dürfte das Versprechen stimmen, dass da nichts mehr rutscht. Kann das hier jemand bestätigen?

Den erwähnten Knebel mit Platte vor dem Mund gibt es dort auch...

Grüße

Nick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DasGenie



Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 236
Wohnort: SH nähe Hamburg

BeitragVerfasst am: Di Aug 08, 2006 9:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab nen Harness von Marlons.
Wenn man die Hände zur Hilfe nimmt, kann man die Riemen seitlich am Kopf nach vorne ziehen.
Das klappt aber wirklich nur, wenn man die Hände dazu nimmt, da dazu ein recht großer Kraftaufwand erforderlich ist.
Aber wenn man die Hände an den Knebel legen kann, könnte man ihn eh mit der Schnalle öffnen.
In so fern halte ich das für keinen echten Mangel.

Einfach nur durch scheuern mit dem Kopf an einem Gegenstand klappt das bei mir aber nicht.

Wenn einem das ganze doch noch "zu unsicher" ist, könnte man noch einen kleinen Riemen zusätzlich dranbauen, der die beiden Y-Riemen hinter dem Kopf miteinander verbindet.

Oder man nietet die Y-Riemen unten fest.
Normal kann man die nämlich auf dem Riemen, der Hinter dem Kopf läuft, verschieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden MSN Messenger
RBBBerlin



Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 37
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do Aug 10, 2006 8:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bevorzuge meinstens professionelle Knebel, im Moment ist mein Favorit ein richtig heftiger Lederknebel mit Gummi - Mundstück aus dem Hause "Leathers" der vor der Mundplatte richtig fett gepolstert ist. Da kommt garantiert kein Laut mehr durch. Wenns mal schnell gehen muß und grad nix besseres da ist nehme ich aber auch Ducttape. Ist unglaublich wirksam und schaut auch noch geil aus - wie in den Krimis bei den Kidnapping - Opfern Smile
_________________
"Normal ist langweilig, ich habs ausprobiert !"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Yahoo Messenger
Nick



Anmeldungsdatum: 22.07.2006
Beiträge: 51
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: Di Aug 29, 2006 6:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke auch an das Genie für den Erfahrungsbericht...

@ RBBBerlin - hört sich auch nicht schlecht an, hat aus meiner Sicht allerdings zwei Nachteile: Zum einen hört isch das so an, als wäre auch die Atmung zumindest durch den Mund behindert bis unmöglich, was ein gewisses Sicherheitsrisiko darstellt. Zum anderen ist da wohl jedes "Sabbern" durch den Knebel unterbunden, ein für mich sehr "spannender" Aspekt des Knebelns...

Grüße

Nick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dauerfessler



Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 64
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: Mi Aug 30, 2006 6:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab einen Pumpknebel (von OG-Style) weil meiner Meinung nach kann nur so ein Knebel auf jede Mundgröße eingestellt werden. Es ist so einer, der sich links und rechts in die Backen schiebt. Da würgt nichts und Schmerzen in den Munwinkeln gibts auch nicht. Dazu macht er wirklich sprachlos! Allerding sind solche Knebel halt teurer.
Aber zu ner perfekten Fesselung gehört ein Knebel auf jeden Fall dazu!!
_________________
...und ständig hör ich meine Handschellen rufen: "Dürfen wir dich umarmen?!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruby_Suby



Anmeldungsdatum: 07.11.2008
Beiträge: 4
Wohnort: Wolfsburg

BeitragVerfasst am: Sa Nov 08, 2008 10:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe nen Ballgag... Ich stehe ja allgemein auf Knebel und wenn der Mund richtig schön voll ist... Tape ist auch nicht schlecht, am besten damit auch gleich die sicht rauben... Dann is das Subylein glücklich und lässt alles mit sich machen... Naja was anderes bleibt ihr dann auch nicht übrig Twisted Evil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Andere fesselnde Spielsachen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group