handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Clejuso 209

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Bezugsquellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
S1968



Anmeldungsdatum: 07.08.2019
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Mo Nov 30, 2020 7:30 pm    Titel: Clejuso 209 Antworten mit Zitat

Hi, hat jemand die Möglichkeit, diese Handschellen
https://nordhandel.de/handschellen/clejuso/609/clejuso-nr.-209/starr
zu besorgen? VG, S1968

P.S.
Ich denke, dass es viele Kaufinteressenten gäbe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kettenglied



Anmeldungsdatum: 28.09.2015
Beiträge: 142
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mo Nov 30, 2020 10:20 pm    Titel: schwer zu sagen Antworten mit Zitat

Interresse besteht

Zuletzt bearbeitet von Kettenglied am Di Dez 01, 2020 1:20 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 1122
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mo Nov 30, 2020 10:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo! Erstmal danke für den Hinweis. Wusste nicht, dass es die gibt.
Die Frage, die wir uns alle stellen ist: Was steckt dahinter? Also, sind die Handschellen selbst ohne Plastik starr oder steckt vielleicht ein Modell 119/SH hinter der Maske? Das geht aus dem Nordhandeltext nicht hervor. Dem Abstand der Schellen zufolge könnte es eine 119/SH sein. Das Modell 9 scheidet aus, da der Abstand dafür zu groß ist.
Jedenfalls lässt sich bei diesem Modell die Plastikverschalung nicht so einfach funktionserhaltend abmontieren wie bei den Hiatt-/TCH-Modellen und Artverwandten, da für die Schrauben offenbar keine Extralöcher verwendet werden, sondern die vier Eckschrauben ersetzen die Nieten, die sich beim Modell 119/SH an diesen Stellen befinden. Die beiden mittleren Schrauben wären dann knapp neben den Schlosskästen auf Scharnierhöhe.
Wenn man das demontieren würde, würden also quasi vier Nieten wegfallen, was zu Lasten der Stabilität geht. Das bedeutet aber auch ein leichtes Sicherheitsdefizit, da der Träger oder ein Komplize ja die Schrauben leicht entfernen und die Schellen damit destabilisieren kann, was das endgültige Befreien etwas erleichtern würde. Denn die Nieten sind ja sicher nicht ohne Grund da, und hier fehlen dann streng genommen zwei pro Schelle.
Außerdem werden sie natürlich nur an Berechtigte ausgeliefert.
_________________
Ich sammel' Handschellen. Das ist was, was nicht von der Hand zu weisen ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kettenglied



Anmeldungsdatum: 28.09.2015
Beiträge: 142
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Mo Nov 30, 2020 10:48 pm    Titel: Röntgen Antworten mit Zitat

Wer hat die Möglichkeit die Teile mal zu röntgen.

Zuletzt bearbeitet von Kettenglied am Di Dez 01, 2020 1:22 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 1122
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mo Nov 30, 2020 11:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn, dann mit kürzerer Kette, evtl. nur ein Kettenglied.
Ich habe oben gemeint, der Abstand der Nr. 9 ist zu groß, um da drin zu stecken. Die 9 ist ja länger als die 119/SH.
Und man kann das Plastik ja schon kurz abschrauben, um nachzuschauen, was drin ist.

(Nachtrag: Dies war die Erwiderung auf eine inzwischen von ihm gelöschte Bemerkung Kettenglieds im Vorbeitrag.)
_________________
Ich sammel' Handschellen. Das ist was, was nicht von der Hand zu weisen ist...


Zuletzt bearbeitet von MartinStgt am Di Dez 01, 2020 10:21 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 3331
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: Mo Nov 30, 2020 11:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

warum keine 9er? „Man nehme etwas mehr Kette....“ würde Clejuso sagen.

Es scheint ein wirklich interessantes Stück zu sein. 😊

Gruß
DC 😊
_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-18+19
1. Knastbus UT 2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DS-Stahl



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 897
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Dez 01, 2020 9:20 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich als Hersteller sowas bauen müsste,
würde ich die 119/SH als Basis nehmen.
Die ist ja schon fast fertig, und bei den Scharnieren könnte man mit wenig Aufwand (andere Mittelstücke) die Gelenkigkeit noch reduzieren.
Plastik drum und fertig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DS-Stahl



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 897
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Dez 01, 2020 9:21 am    Titel: Re: Clejuso 209 Antworten mit Zitat

S1968 hat folgendes geschrieben:
Hi, hat jemand die Möglichkeit, diese Handschellen
https://nordhandel.de/handschellen/clejuso/609/clejuso-nr.-209/starr
zu besorgen?



Auch hier empfehle ich die bekannten Quellen aus dem Forum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 3331
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: Di Dez 01, 2020 12:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

DS-Stahl hat folgendes geschrieben:
Wenn ich als Hersteller sowas bauen müsste,
würde ich die 119/SH als Basis nehmen.
Die ist ja schon fast fertig, und bei den Scharnieren könnte man mit wenig Aufwand (andere Mittelstücke) die Gelenkigkeit noch reduzieren.
Plastik drum und fertig.


Du meinst also das man nur einen Steg "reintackern" müsste.

Das wäre auch eine Lösung.

Anbei mal der Längenvergleich Cl 9 und Cl 119/SH



_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-18+19
1. Knastbus UT 2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
S1968



Anmeldungsdatum: 07.08.2019
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: Di Dez 01, 2020 7:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Schade, keine wirkliche Antwort auf meine initiale Frage nach einer Bezugsquelle.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 3331
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: Di Dez 01, 2020 10:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

S1968 hat folgendes geschrieben:
Schade, keine wirkliche Antwort auf meine initiale Frage nach einer Bezugsquelle.


DS-Stahls Aussage war doch zielführend! „Auch hier empfehle ich die bekannten Quellen aus dem Forum“.

Gruß
DC 😊
_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-18+19
1. Knastbus UT 2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DS-Stahl



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 897
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Dez 02, 2020 9:33 am    Titel: Antworten mit Zitat

dancingcane hat folgendes geschrieben:


Du meinst also das man nur einen Steg "reintackern" müsste.



Entweder das, oder kürzere Glieder.
Oder ein komplexes Teil mit 2 Platten und den Gliedern dazwischen, um ein eventuelles Biegemoment aufzunehmen.
Das hängt im wesentlichen davon ab, wie stabil die Gelenke sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DS-Stahl



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 897
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Dez 02, 2020 9:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

S1968 hat folgendes geschrieben:
Schade, keine wirkliche Antwort auf meine initiale Frage nach einer Bezugsquelle.


Es sind 3 Quellen, bei denen mal mal fragen kann.
Aber Produkte mit "Zeckenschlüssel" sind immer ein wenig speziell,
da braucht es schon ein wenig Geduld und Verständnis für die Abläufe.

Eine weitere Möglichkeit wäre, bei Clejuso anzufragen, ob sie das auch mit normalen Schlüsseln herstellen können.
Sie machen ja (soweit mir bekannt) auch Sonderanfertigungen mit Stangen etc.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 1122
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Do Dez 03, 2020 12:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

DS-Stahl hat folgendes geschrieben:
...würde ich die 119/SH ... nehmen.
..., und bei den Scharnieren könnte man mit wenig Aufwand (andere Mittelstücke) die Gelenkigkeit noch reduzieren.

So ist es. Einfach statt der Mittellamellen mit halbkreisförmigen Enden solche mit rechteckiger Form nehmen, dann sind sie ganz starr, ohne die Schelle an sich ändern zu müssen. Dabei könnte man sogar die drei Millimeter Abstand, die das Scharnier zur Bewegung benötigt, noch wegfallen lassen. Und es wäre darüber hinaus weniger Aufwand, da das Abrunden der Lamellen entfallen würde!
Beim Wegfall des Abstandes der Schellen könnten die Lamellen sogar rund bleiben, und das Modell wäre trotzdem starr.
Dieses Prinzip haben wir bei den polnischen Kel-Met-Halb-Scharnier-Halb-Starr-HS schon angesprochen.
_________________
Ich sammel' Handschellen. Das ist was, was nicht von der Hand zu weisen ist...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Bezugsquellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2 © 2001, 2002 phpBB Group