handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Oberflächenbehandlung und Allergiker

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Fragen zu Handschellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
YesIcan



Anmeldungsdatum: 22.07.2014
Beiträge: 25
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Fr Jan 06, 2017 6:12 pm    Titel: Oberflächenbehandlung und Allergiker Antworten mit Zitat

Sind dunkle Handschellen, wie z.B. die Alcyon Mod. 5235, eigentlich vernickelt? Und ist die Oberfläche brüniert? Angenommen eine Handschelle enthält Nickel und ist brüniert, wie stark reagieren Allergiker vermutlich auf das Nickel?

Ich bin für jede Meinung dankbar!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinStgt



Anmeldungsdatum: 14.02.2010
Beiträge: 997

BeitragVerfasst am: Fr Jan 06, 2017 6:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

cuffsland.de hat folgendes geschrieben:
Alcyon Modell 5235 entspricht dem weiter oben gezeigten Modell 5050, außer dass die Oberfläche nicht vernickelt, sondern schwarz brüniert ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerGraueWolf



Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 38
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2017 4:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

vernickelt und verchromt sind geschlossene (galvanische) Oberflächenbeschichtungen aus reinem Nickel oder Chrom.
Diese sind bei Nickel- oder Chromallergien nicht geeignet.

stainless / Nirosta, oft als "Edelstahl" bezeichnet haben gegenüber herkömmlichen Kohlenstoffstählen einen deutlich höheren Anteil an Chrom/Nickel. Der Anteil ist aber deutlich geringer als bei vernickelten/verchromten Oberflächen.
Es kommt darauf an, wie das Nickel/Chrom aus diesem Gefüge heraus wirkt.

Die Allergien sind verschieden stark ausgeprägt. Ich hatte mal eine Freundin, die so unartig war dass ich ihr öfter Handschellen anlegen mußte.
Die Clejuso 11 (vernickelt) hat sie überhaupt nicht vertragen, mit den Clejuso 12 Rostfrei/Edelstahl war es dann kein Problem.

Brüniert:
Ziel der schwarzen Beschichtung ist Tarnung im Dunkeln und Anti-Spiegeln. Hier kommen neben Brünieren noch andere schwarze Beschichtungen zum Einsatz. Brünieren an sich hat keinerlei Rostschutz, da hilft nur ölen. Brünieren ist nur eine Dekobehandlung (Veränderung der oberen Metallschicht ohne wesentlichen Auftrag). Hier tritt nun ein Rostproblem auf, dem manche HS-Hersteller entgegenwirken indem sie wiederum rosträge Stähle verwenden oder aber eine Korrosionsschutz-Zwischenschicht vorsehen. Hier hängt es davon ab, ob in diesem Schichtaufbau Chrom / Nickel vorkommt oder nicht. Ist es wirklich nur ein simpler brünierter Kohlenstoffstahl hat ein Allergiker sicher kein Problem.

Ich würde sagen:
> Ein Allergiker wird mit verchromt/vernickelt nicht glücklich
> Edelstahl rostfrei muss man ausprobieren
> brüniert: muss man ausprobieren, besteht durchaus eine Chance
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unimuc



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 4216
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Sa Jan 07, 2017 8:55 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wobei das ja noch lange nicht alles ist... Es gibt ja auch noch
- Teflonbeschichtet, faellt mir v.a. die Clejuso 9 ein. Also Edelstahl mit nochmal schwarzer Beschichtung.
- Pulverbeschichtet, meist um farbige Handschellen anzubieten. Macht Clejuso auch mit m.E. sehr dicker Beschichtung, aber auch andere Hersteller wie CTS
und noch weiteres, siehe z.B.:
http://blog.handcuffwarehouse.com/2016/04/27/handcuff-finishes/

Ich kann mir vorstellen, dass mindestens die Kombination Edelstahl+Teflonbeschichtet noch besser ist als nur Edelstahl was Allergien angeht, jedenfalls solche gegen Nickel. Bei der Pulverbeschichtung weiss ich ehrlichgesagt grade gar nicht, was die als Basis verwenden, evt. aber unvernickelten Stahl (weil die Beschichtung den Rostschutz darstellt), dann koennte das auch gut sein?

Nur so als Hinweis auf weitere Optionen, mir fehlt da zum Glueck die Erfahrung und der medizinische Hintergrund...

Unimuc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Doc Brown



Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 2327
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: So Jan 08, 2017 3:37 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Nickel ist, zumindest als minimale Verunreinigung, in sehr vielen Metallen vorhanden. Eine dünne Beschichtung wird auch nicht verhindern, daß Ionen diese durchwandern und eine allergische Reaktion auslösen. So schützt ein T-Shirt auf der Haut auch nicht vor der Reaktion auf den Jeansknopf.

In der Praxis würde ich Edelstahl empfehlen und /oder z B eine echte Kunststoffummantelung. Eine dünne Beschichtung dürfte zumindest an den Rändern der Schelle zu dünn sein, um eine Reaktion auf Nickel zu verhindern. Auch Kratzspuren in der Oberfläche könnten hier ein Risiko sein.

Im Zweifel hilft wohl nur ausprobieren, wobei die Reaktion zeitverzögert auftritt (> 24 h), aber auch abhängig vom Grad der Allergisierung.

Es gab (gibt?) mal so Neopren / Ledermanschetten zum Schutz unter die Schellen, wobei der ursprüngliche Gedanke eher der Schutz vor dem Einschneiden der bösen Schellen war und nicht eine Allergie.
In Filmen bekommen ja selbst die übelsten Übeltäter die Schellen oft über die Ärmel.
Und ultraüble Übeltäter dann auch noch Wurstschneiderschellen. Twisted Evil [Ach herrje. Und das mit meinen Rundfunkgebühren! Evil or Very Mad Evil or Very Mad ] Ist die Kleidung durchschwitzt, dürfte das aber auch kein Schutz vor Allergie sein.

Viele Grüße
Doc Emmet Brown
_________________
Wer will, der kann. Wer nicht will, muß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
YesIcan



Anmeldungsdatum: 22.07.2014
Beiträge: 25
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: So Jan 08, 2017 9:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die vielen Antworten! Doc Brown, deine pragmatische Antwort überzeugt mich besonders:

Doc Brown hat folgendes geschrieben:
Eine dünne Beschichtung wird auch nicht verhindern, daß Ionen diese durchwandern und eine allergische Reaktion auslösen. So schützt ein T-Shirt auf der Haut auch nicht vor der Reaktion auf den Jeansknopf.


An den Schweiß als Ionenleiter hatte ich noch nicht gedacht.

Viele Grüße!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Fragen zu Handschellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group