handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Verschließbare Schraube

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Technische Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
DS-Stahl



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 654
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Jul 24, 2012 5:29 pm    Titel: Verschließbare Schraube Antworten mit Zitat

Hallo,

hatten wir das schon?

http://img.der-sonntag.de/dso-epaper/pdf/DS_frs_22.07.2012.pdf
auf Seite 6, im PDF seite 8:
"Verflixt, ist das zugeschraubt"

Gruß
DS-Stahl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andy58



Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 3580
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Jul 24, 2012 5:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
das hatten wir hier wohl noch nicht, aber ich kenne das Teil Wink Vor ca. 2 Jahren war ich auf der LockCon, dort wurde kurz vorher auf der Essener Sicherheitsmesse ein Miniwandtresor, der nach dem gleichen Prinzip arbeitet (der Deckel ist fast der gleiche, nur, daß er in einem Rohr statt auf einer Schraube steckt) leihweise abgestaubt und dort zum Picken herumgereicht. Es ist der selbe Hersteller, die Marke heißt Tresorex. Später wurde die Kombination umgestellt und ein inoffizieller Miniwettbewerb veranstaltet, um ihn nach Zeit zu öffnen.

Ich will mich auf einige 1/10 Sekunden mehr oder weniger jetzt nicht festlegen, aber nach rund 82 Sekunden lag das Teil bei mir schon offen am Boden Rolling Eyes Das war dann auch die Bestzeit, die Durchschnittszeit lag aber auch bei nur knapp 5 Minuten. Als Diebstahlschutz für Alufelgen mag das ja reichen, aber als kleines Schlüsseldepot in die Wand eingelassen (dafür war der Miniwandtresor gedacht) ist das viel zu unsicher. Da hat man z.B. eine Hochsicherheitsschließanlage und man kommt an die Schlüssel in nicht einmal zwei Minuten heran Shocked

Interessant war, mit was für einem Selbstvertrauen das Teil verliehen wurde, die Leute am Stand waren der Meinung, das kriegt keiner auf. Wie bei der abgebildeten Schraube gab es 5 Einstellräder mit je 12 Stellungen, das sind immerhin knapp 250000 mögliche Kombinationen, aber die muß man eben nicht durchprobieren. Im Tresor war nachher ein Zettel mit der Namenslister all derer, die ihn geöffnet haben, die Liste war ziemlich lang...

Die Kombination ist nicht frei wählbar, sondern fest vorgegeben, wir hatten für den Wettbewerb aber festgestellt, daß man die Zahlen aber in der Reihenfolge vertauschen kann. Ich hatte das Teil aber "blind", rein nach Gefühl geöffnet, die Kombination hatte ich dann noch nicht einmal angeguckt.
_________________
Gruß
Andy

Leiter des Instituts für kulturhistorische Forschung, Fachbereich metallische Rückhalteeinrichtungen mit angeschlossener Manufaktur Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DS-Stahl



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 654
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Di Jul 24, 2012 6:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Andy58 hat folgendes geschrieben:

Interessant war, mit was für einem Selbstvertrauen das Teil verliehen wurde, die Leute am Stand waren der Meinung, das kriegt keiner auf.


Hallo Andy,

danke dir.
Interessant finde ich, dass die Leute immer noch von der Idee überzeugt sind. Und wer industriell Schlösser herstellt weiß doch bestimmt von dem Event und investiert da kein Geld mehr in eine Fertigung?

Gruß
DS-Stahl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enris



Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 6263
Wohnort: SWP

BeitragVerfasst am: Mi Jul 25, 2012 5:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo auch,

Andy, wann fährst du nach Freiburg und lehrst dem Erfinder das Fürchten? Laughing

Zum System selbst: Wenn statt eines "Schlüssels" ein "Stift" verwendet wird, wird dann nicht der Stift zum Schlüssel? Somit ist es doch kein schlüsselloses System und man kann auf bereits bekannt Schließsysteme zurückgreifen.

So sehe ich das.

Auf jeden Fall interessant! Smile

Schönen Gruß
Enris
_________________
2018
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andy58



Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 3580
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mi Jul 25, 2012 3:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
die müssen ja nach der Essener Messe schon erfahren haben, daß das Ding nicht soooo sicher ist, es waren ja recht viele Leute, die es jeweils in wenigen Minuten geöffnet haben.

Der Einstellstift hat ein halbrundes Ende, das immer gleich ist, es ist also kein Schlüssel, sondern ein Einstellwerkzeug für die Zahlen. Aber besonders praktisch ist es nicht gerade, ein Kombinationsschloß hat ja normalerweise den Vorteil, daß man außer dem Wissen der Kombination eben nichts weiter braucht.

Es gibt ein ähnliches, billigeres System, das mit einem kleinen Inbusschlüssel eingestellt wird, da sind keine Zahlenmarkierungen auf dem Werzeug, sondern man muß fühlbare Klicks zählen. Das Teil ist aber nicht so sauber gefertigt und auch nicht aus Edelstahl. So ein Teil habe ich vor einigen Monaten mal aufgemacht, das hat deutlich länger gedauert, so ca. 5-10 Minuten. Ich hatte aber auch nicht das passende Werkzeug dabei, das richtige war sinnigerweise noch im Schlüsseltresor...
_________________
Gruß
Andy

Leiter des Instituts für kulturhistorische Forschung, Fachbereich metallische Rückhalteeinrichtungen mit angeschlossener Manufaktur Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Technische Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Datenschutzerklaerung und Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group