handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Schlüssel eingefroren

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Umfragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Crime



Anmeldungsdatum: 05.11.2016
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: So Nov 06, 2016 6:15 pm    Titel: Schlüssel eingefroren Antworten mit Zitat

Hallo User.
Hat einer schonmal erfahrung gemacht den Schlüssel der Handschellen einzufrieren? Wenn ja wie war das Zeitgefühl, und wie habt ihr es gemacht?

Danke im Voraus
Lg Crime
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Simone81



Anmeldungsdatum: 28.10.2009
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: Di Nov 08, 2016 11:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Mit heißem Wasser. Ging ganz gut, dauert halt etwas länger!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Freak92



Anmeldungsdatum: 10.06.2015
Beiträge: 29
Wohnort: Weikersheim

BeitragVerfasst am: Mi Nov 09, 2016 7:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt ja bereits zahlreiche Beiträge zu...
Ich muss es selbst nochmal testen und tue dazu die Schlüssel in einem Plastikbecher der mit kalten Wasser gefüllt ist.

Nun bin ich am überlegen ob ich die noch mit Alufolie umwickel?!
Zudem sollte man für den Anfang nicht hilflos angekettet sein (man kennt es ja schließlich nicht)....Später erst dann würde ich es so machen, dass man nicht die Möglichkeit bekommt an heißes Wasser zu kommen.
_________________
Fesseln können einen wirklich fesseln Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crime



Anmeldungsdatum: 05.11.2016
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Mi Nov 09, 2016 4:50 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Zur not gibts ja noch einen Ersatzschlüssel Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuffedgirl



Anmeldungsdatum: 23.08.2005
Beiträge: 59
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Mi Dez 14, 2016 3:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

hatte meine füsse an die heizung gekettet. schlüssel in einer 2l flasche eingefroren. dauert ewig. 0,2l reicht völlig.

lg
_________________
Leg mich in Ketten Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Red ballgag



Anmeldungsdatum: 22.04.2015
Beiträge: 483
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Do Dez 15, 2016 11:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

cuffedgirl hat folgendes geschrieben:
hatte meine füsse an die heizung gekettet. schlüssel in einer 2l flasche eingefroren. dauert ewig. 0,2l reicht völlig.

lg


Ja, das müssen Stunden gewesen sein!
_________________
Handschellen halten Immer zu dir!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crime



Anmeldungsdatum: 05.11.2016
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Fr Dez 16, 2016 7:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Werde ich mal ausprobieren mit ein Faden am Schlüssel so das die Falsche prepariert ist das der Schlüssel somit in der mitte ist Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Crime



Anmeldungsdatum: 05.11.2016
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: Fr Dez 16, 2016 7:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oder in eine 3 L flasche der Samstag wird Lang Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChristianZ



Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 33
Wohnort: Erbendorf/Bayern

BeitragVerfasst am: Sa Dez 17, 2016 6:52 pm    Titel: mein beitrag zum eingefrorenen schlüssel Antworten mit Zitat

ist schon ein paar jahre her, aber unvergessen Smile

ich erkläre kurz mein damaliges "spielchen":

Eine kette an der Decke im Keller angeschlossen, an der meine Handschellen festgeschlossen, in etwa hüfthöhe. die Fesselung sah dann folgendermassen aus, ich stand frei im Raum, hände in handschellen auf dem rücken geschlossen im abgedunkelten kellerraum.

nun aber zur eigentlichen sache - eingefrorener schlüssel!!!

ich hatte meinen damals an eine schnur gebunden und samt der schnur in einer alten Milchkanne aus Blech eingefroren. Ebenfalls wie vorhin schon mal von jemandem geschrieben, den Schlüssel beim einfrieren so "platziert" dass er sich mitten in der Flasche befand. Fassungsvermögen der Kanne ca 1,5 bis 2 liter, genau weiss ich es nicht mehr.

Die milchkanne stand damals zwischen meinen beinen auf dem fussboden, die schnur welche aus der kanne raushing band ich an mein handgelenk.

es war eine sichere sache bei der nichts schief gehen konnte, ABER man braucht viel zeit und viel geduld, hehe, woran ich mich noch genau erinnern kann.

Vom finalen klicken der handschellen auf dem rücken bis zur endgültigen selbstbefreiung hatte ich eine "wartezeit" von exakt 6 std, 48 minuten, was real schon sehr lange ist, mir aber damals, da ich regelrecht den zeitlichen überblick verloren hatte, wie gefühlte 20 std vorkam.

Also Tipp: jede menge zeit einplanen und den nächsten tag zum "ausruhen" reeservieren" Smile

Es ist fatal, nun wo ich das geschrieben habe und das damalige erlebnis dadurch wieder präsent ist reizt es mich mal wieder etwas in der art zu machen. Naja der weihnachtsurlaub steht bevor Smile

Gruss Christian
_________________
Auch mit Händen auf dem Rücken kann mal viel Spass haben, oder grad deshalb? Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1754
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: So Dez 18, 2016 8:54 am    Titel: Re: mein beitrag zum eingefrorenen schlüssel Antworten mit Zitat

ChristianZ hat folgendes geschrieben:
Vom finalen klicken der handschellen auf dem rücken bis zur endgültigen selbstbefreiung hatte ich eine "wartezeit" von exakt 6 std, 48 minuten, was real schon sehr lange ist ...

@ ChristianZ: In der Tat lange! Hat mal jemand nach Dir gesehen? War Dir nicht bange, die Beine könnten ermüden und wegsacken? Wink
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ChristianZ



Anmeldungsdatum: 01.10.2005
Beiträge: 33
Wohnort: Erbendorf/Bayern

BeitragVerfasst am: Mo Dez 19, 2016 2:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

die aktion ist schon mehrere jahre her, damals war ich noch etwas jünger, dümmer und leichtsinniger, hehe

es hat niemand nach mir gesehen, ich war allein im haus. angst oder gar panik hatte ich nicht aber ich erinnere mich noch sehr genau an das eine oder andere fluchen meinerseits und einen hässlichen muskelkater in den waden und schenkeln weil ich so lange "rumstehen" musste.

Mittlerweile bevorzuge ich dann doch eher die "bequemen" liege- oder sitzfesselungen mit time-safe, da weiss man von vorne herein wie lange mal warten muss Smile



Gruss christian
_________________
Auch mit Händen auf dem Rücken kann mal viel Spass haben, oder grad deshalb? Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mbb



Anmeldungsdatum: 09.01.2017
Beiträge: 2
Wohnort: bayern

BeitragVerfasst am: Di Jan 10, 2017 6:00 pm    Titel: 0,5ltr Flasche Antworten mit Zitat

Habe meine Handschellenschlüssel schon öfters mit eis gesichert. Ich benutze hier für eine 0,5 ltr Flasche.

In die Flasche lege ich aber nicht die Schlüssel sondern das Ende einer Kette. An dieser Kette werden die Schlüssel befestigt. Wenn nun das eis geschmolzen ist kann ich die Kette zu mir ziehen und mich befreien.

Eine halbvolle Flasche bedeutet eine fesselzeit von ca. 3 bis 4 Stunden.

Very Happy schöne Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mbb



Anmeldungsdatum: 09.01.2017
Beiträge: 2
Wohnort: bayern

BeitragVerfasst am: Di Jan 10, 2017 6:00 pm    Titel: 0,5ltr Flasche Antworten mit Zitat

Habe meine Handschellenschlüssel schon öfters mit eis gesichert. Ich benutze hier für eine 0,5 ltr Flasche.

In die Flasche lege ich aber nicht die Schlüssel sondern das Ende einer Kette. An dieser Kette werden die Schlüssel befestigt. Wenn nun das eis geschmolzen ist kann ich die Kette zu mir ziehen und mich befreien.

Eine halbvolle Flasche bedeutet eine fesselzeit von ca. 3 bis 4 Stunden.

Very Happy schöne Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Umfragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group