handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Clejuso HS #13 bzw #15 im Justitzeinsatz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Hersteller: Europa (ohne GB)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
aclaar



Anmeldungsdatum: 09.02.2015
Beiträge: 79
Wohnort: Deutschland Berlin und Hessen

BeitragVerfasst am: Di Okt 27, 2015 10:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo also ich trage die 13 relativ häufig . die 15 er sind mir auch zu schwer hatte die jetzt einmal an im liegen und da hab ich die Schelle immer "übereinander" gelegt , das sie nicht so heftig auf die Hand drückt.
die 13er trage ich enger als Standartschellen
_________________
#UT 2015##2016##2017# Knastbus 2015 2017 ###
Der Spielraum für Ideen ist groß: Macht, was ihr wollt, nicht was ihr müsst! Aber lebt auch mit den Konsequenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1614
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Di Okt 27, 2015 11:22 am    Titel: Re: Clejuso 13 und 15 Antworten mit Zitat

aclaar hat folgendes geschrieben:
... die 15 er sind mir auch zu schwer hatte die jetzt einmal an im liegen und da hab ich die Schelle immer "übereinander" gelegt , das sie nicht so heftig auf die Hand drückt.


Wie muß ich mir das vorstellen - übereinander gelegt?

aclaar hat folgendes geschrieben:
... die 13er trage ich enger als Standartschellen


Wo genau? Mit den unteren Kanten auf der Hand aufstoßend? Oder weit oben über dem Gelenk?

Entschuldige meine Neugier! Es interessiert mich einfach. Wink
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
aclaar



Anmeldungsdatum: 09.02.2015
Beiträge: 79
Wohnort: Deutschland Berlin und Hessen

BeitragVerfasst am: Di Okt 27, 2015 11:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Na die 15er haben ja ein ziemlich dicken fast rechteckigen schließblock.
Auf den Boden leg ich dann wenn ich auf der Seite liege die Blöcke überanander
zeig ich dir beim nächsten treffen wenn eine da ist.
die 13er trag ich zwischen dem Abschlußknochen der (Elle oder Speiche bin ich nich bewandert im Knochenbau) und der Hand und so eng das sie nicht drüberrutschen kann , da sie dann sehr gleichmäßig mein Handgelenk umschließt ist 8 - 10 Stunden tragen ohne beschwerden locker drin und im schlafen stört das gewicht ja nicht ganz so, weil die Hände mit den Schellen ja aufliegen
Wenn ich sie auf dem Rücken habe , ist durch den permanten Zug ( bin nicht so gelenkig in den Schultern ) eine tragezeit von 2 - 3 Stunden genug.
_________________
#UT 2015##2016##2017# Knastbus 2015 2017 ###
Der Spielraum für Ideen ist groß: Macht, was ihr wollt, nicht was ihr müsst! Aber lebt auch mit den Konsequenzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1614
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Di Okt 27, 2015 12:22 pm    Titel: Re: Clejuso 13 und 15 Antworten mit Zitat

aclaar hat folgendes geschrieben:
... die 13er trag ich zwischen dem Abschlußknochen der (Elle oder Speiche bin ich nich bewandert im Knochenbau) und der Hand und so eng das sie nicht drüberrutschen kann , da sie dann sehr gleichmäßig mein Handgelenk umschließt


Danke – dachte ich mir! Hab einen Mediziner unter meinen Freunden befragt. Vor langer Zeit. Er mußte sich auch erst schlau machen, bezüglich der Nervenbahnen. Empfahl mir dann im Hinblick auf meinen schmalen Knochenbau, Fesseln (auch Riemen oder Schnur) oberhalb des Abschlusses von Elle und Speiche anzulegen. Anscheinend verlaufen die Nerven dort weiter innen. Hat sich eins gegrinst. Smile Der Mann hatte mit Fesseln nichts am Hut.

Ja, diese Clejuso werde ich auf dem nächsten Treffen gern ausprobieren.
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DS-Stahl



Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 641
Wohnort: München, Dreiländereck Hessen-RLP-BaWÜ

BeitragVerfasst am: Mi Okt 28, 2015 9:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

morphium hat folgendes geschrieben:

"und sogar mit getrenntem Personal" gibt es bei uns nicht. In den JVAs arbeiten Männer und Frauen, egal welches Geschlecht in der jeweiligen Anstalt untergebracht ist.



Mittlerweile mag das so sein. In dem von mir genannten Fall konnte das Personal des Frauentrakts nicht ohne weiteres den Männertrakt betreten und umgekehrt. Bei entsprechender Planung des Personaleinsatzes ist das ja auch gar nicht nötig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Hersteller: Europa (ohne GB) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group