handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Umfrage: Länge und Dauer der Fesslung?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Umfragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wie Lange warst Du am längsten in einer Position gefesselt?
A: ca. 30 Minuten
25%
 25%  [ 13 ]
B: ca. 60 Minuten
15%
 15%  [ 8 ]
C: ca. 90 Minuten
5%
 5%  [ 3 ]
D: ca. 120 Minuten
5%
 5%  [ 3 ]
E: Bis zu 4 Stunden
5%
 5%  [ 3 ]
F: Bis zu 6 Stunden
9%
 9%  [ 5 ]
G: mehr als 6 Stunden
31%
 31%  [ 16 ]
Stimmen insgesamt : 51

Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: So Okt 02, 2005 8:10 pm    Titel: Umfrage: Länge und Dauer der Fesslung? Antworten mit Zitat

Liebe Fesselfans,

ich wünsche Euch viel Spaß bei meiner Umfrag.

MfG

basvc0

Question


Zuletzt bearbeitet von Gast am Mo Okt 03, 2005 2:43 pm, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
unimuc



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 4184
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2005 1:19 am    Titel: Langzeit... Antworten mit Zitat

Hi,

ich habe mir erlaubt da noch ein paar Optionen ueber 2h dranzuhaengen, eigentlich sind es immernoch zu wenige, gibt sicher welche die auch schon nen halben Tag oder Tage gefesselt waren, aber ich interpretiere es jetzt mal als "unbeweglich gefesselt", da duerfte das jetzt grob ausreichen...

Meine laengste voellige Fixierung war wohl auf dem letzten Usertreffen die Nacht im Segufix, das waren meiner Digitalkamera nach mindestens 7 1/2 Stunden, ich denke aber eher noch mehr... Davor duerfte eine Uebernachtung in Grossenhain liegen in der ich mit der Ralkem Fesselkombi gefesselt und mit der Streetcuff an's Bett fixiert war (die Waerter waren wohl noch etwas sauer wegen der Zellenfunde... Twisted Evil), das war aber erstens doch eine wesentlich lockerere Fesselung und zweitens weiss ich nicht mehr wirklich wie lange genau...

Unimuc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
United



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 658
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2005 9:35 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war auch schon mal länger gefesselt, aber wo es noch Spaß macht und nicht zur Qual wird ist bei mir so eine Stunde. Hängt natürlich auch stark von der Fesselung ab, mit Handschellen nach vorne kann man auch eine Woche aushalten. Bei Sessions ist es in der Regel aber nicht länger als eine Stunde.

United
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enris



Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 6106
Wohnort: SWP

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2005 10:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo auch,

nun ja, es kommt tatsächlich darauf an, wie man das sieht. Einige 8-Stunden-Nächte in Hand- und Fußschellen haben sicher schon einige hinter sich. Restriktivere Fesselungen sind wohl nicht so lange auszuhalten.

Viel Vergnügen
Enris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tomcats



Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beiträge: 15
Wohnort: ulm

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2005 11:35 am    Titel: übernachtung Antworten mit Zitat

hallo zusammen,
ich war neulich eine ganze nacht, d.h. von ca 23.00 bis 9.00 morgens gefesselt. die füße mit fussschellen und zusätzlich noch mit seilen an die bettpfosten, so daß die beine gespreizt waren. die hände mit clejuso vor dem bauch an eine kette, die vom kopfende bis zum fussende gespannt war. um den bauch wurde ebenfalls eine kette gespannt, die sich beim herumdrehen bemerkbar machte. der hals war mit einem schweren halseisen ans kopfende gefesselt und nach oben gespannt.
war recht hart auszuhalten aber hinterher bin ich recht stolz auf mich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unknown42



Anmeldungsdatum: 02.04.2005
Beiträge: 3013
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Mo Okt 03, 2005 7:44 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo auch,

ich habe obig > 6 h angeben.

Das bezieht sich eben auf zahlreiche hübsch entspannte Nächte mit HS + FS oder mit der Sportjacke.

In der extremeren Art (Endziel absolute Bewegungsunfähigkeit im Stile von serious bondage und "Papa Jeff Gord" Wink ) wären es die Kategorien 120 min - 4 h. Vielleicht auch mit einer der Gründe ist SSC, ich hatte schon Fesselungen, in denen ich aus Sicherheitsgründungen nicht einschlafen wollte. Wenn es schmerzhaft drückt, kann ich ganz gut darauf verzichten, nach einigen Stunden mit tauben Daumennerven aufzuwachen.

Viele Grüße
unknown42
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cuffedgirl



Anmeldungsdatum: 23.08.2005
Beiträge: 59
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: Di Okt 18, 2005 10:33 pm    Titel: Antworten mit Zitat

meine längste fesselung betrug ca.7 stunden.

Ich war in eine hogtie gefesselt. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ali{Oam}



Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Italy

BeitragVerfasst am: Fr Okt 21, 2005 7:56 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mumifizierung ca. 2 Stunden, Karada oder Sukaranbo auch laenger unter der Bekleidung, andere auch die ganze Nacht ( leide kenne ich die deutsche Namen nicht Sad( ) .... est ist mir auch oefters passiert, dass ich waehrend einer pure Bondagesession eingeschlafen bin! Ich war so relaxed dass ich an nichts mehr gedacht habe.. ich habe nur auf meine Gefuehle aufgepasst und so.. bin ich eingeschlafen! Embarassed Embarassed Embarassed
ciao
ali{Oam}
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
handschellen2



Anmeldungsdatum: 07.12.2006
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: Sa Dez 09, 2006 7:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich war ehrlich gesagt noch nicht oft gefesselt, aber das wird schon noch öfter der fall sein!
am längsten war ich bisher 3 stunden gefesselt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
handschellenchris



Anmeldungsdatum: 09.09.2006
Beiträge: 884

BeitragVerfasst am: Sa Dez 09, 2006 11:35 pm    Titel: Antworten mit Zitat

cuffedgirl hat folgendes geschrieben:
meine längste fesselung betrug ca.7 stunden.

Ich war in eine hogtie gefesselt. Very Happy


Sehr erstaunlich - bei der franz. Fremdenlegion wurden die Leute zur Strafe 6 h in einem Hogtie (dort Crapaudine, welche Kröte bedeutet, genannt) gefesselt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus



Anmeldungsdatum: 30.06.2004
Beiträge: 948
Wohnort: alte Vulkanschlote in der Nähe

BeitragVerfasst am: Mo Dez 18, 2006 7:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So hoerte ich von einer Armee - Mitte letztes Jahrhundert - im Militaergefaengnis
fuer die heftigen Faelle, Joch aus Eisen fuer eine Woche oder maximal ein Monat,
und fuers Klo und so nur eine Hand frei. Kein Soldat wollte das ein zweites Mal.

Gruss Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
United



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 658
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Mo Dez 18, 2006 7:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man nicht drauf steht dann will das bestimmt auch keiner zum ersten mal....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enris



Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 6106
Wohnort: SWP

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2006 11:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo auch,

Klaus hat folgendes geschrieben:
Kein Soldat wollte das ein zweites Mal.

United hat folgendes geschrieben:
Wenn man nicht drauf steht dann will das bestimmt auch keiner zum ersten mal....

Durchaus nachvollziehbar Smile.

Aber ich denke, es geht hier nicht darum, welche grausigen Langzeitfesseln es seit Menschengedenken gegeben hat und die man überleben konnte.

Jetzt ohne weit auszuholen: wie lange hält man eine Fesselung zum Vergnügen durch (inklusive der besonderen "Unannehmlichkeiten", die aber letztlich doch wieder Vergnügen bereiten)? Bzw. ab wann kommen einem die Fesseln "blöd"?

Viel Vergnügen
Enris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
United



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 658
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Di Dez 19, 2006 3:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Enris hat folgendes geschrieben:
Jetzt ohne weit auszuholen: wie lange hält man eine Fesselung zum Vergnügen durch (inklusive der besonderen "Unannehmlichkeiten", die aber letztlich doch wieder Vergnügen bereiten)? Bzw. ab wann kommen einem die Fesseln "blöd"?

Natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich. Bei mir maximal eine Stunde dann ist der Kick und Adrenalinstoß vorbei und ich komm mir ziemlich blöd und albern vor.

Sessions die über ein ganzes Wochenende gehen oder noch länger bewirken bei mir einen hohen physischen Effekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enris



Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 6106
Wohnort: SWP

BeitragVerfasst am: Do Dez 21, 2006 6:41 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo auch,

United hat folgendes geschrieben:
Natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich.

Das sowieso. Vielleicht sollte man deshalb die Frage nicht nur nach Dauer, sondern auch nach Intensität stellen.

Ein Tag in Hand- und Fußschellen ist halt etwas anderes als eine Stunde im Hogtie. Hinzu kommt noch, was in dieser Zeit passiert: Sieht man fern, verrichtet man Dienste, wird man irgendwie behandelt (um "malträtiert" zu vermeiden) usw.

Viel Vergnügen
Enris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Umfragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group