handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

DDR-1 Handschellen und deren Schlüssel

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Hersteller: Europa (ohne GB)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1629
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: So Dez 03, 2017 8:44 pm    Titel: DDR-1 Handschellen und deren Schlüssel Antworten mit Zitat

Wie bereits berichtet, hat Knecht Ruprecht mir die lange erwünschte DDR-1 heuer vorab zum Fest ins Haus gebracht. Aus den neuen Bundesländern. Vielleicht eine rückwärts gerichtete Transferleistung. Einwandfrei funktionierende Handschellen aus dem ehemaligen Paradies der Arbeiter und Bauern. Nieten und Schlüsseldorn haben etwas Rost angesetzt. Das wird mit Rat und Hilfe eines Spezialisten gewiß zu restaurieren sein.

Nach den Abbildungen bei <atame>, <Handschellen aus Deutschland vor 1970>, handelt es sich um die "zweite Version" mit stärkerem, ungestempelten Verbindungsgelenk. Gewicht 593 g.



Zwei unterschiedliche Schlüssel waren beigefügt. Bei einem ist "198" eingeprägt. Die Öffnungen für den Schlüsselführungsstift und die Bärte differieren leicht in den Abmessungen.



Öffnen die Schlüssel funktionsgerecht? Mir fehlt der Vergleich mit einer anderen DDR-1. Tatsache ist, sie öffnen "butterweich". Egal, ob nur eine Schloßfalle in den Bügel greift oder auch die verriegelnde zweite. Ebenso butterweich passen meine Schlüssel der DDR-3 für Modell 1.

Das Verriegeln, also das Aktivieren der zweiten Schloßfalle, bringt, in welcher Stellung auch immer, kein ganz "sauberes" Ergebnis. Der Bügel läßt sich noch einen Zahn weiter zudrücken, gelegentlich auch zwei Zähne. Danach jedoch bleibt die eingestellte Position stabil.

Eine Besonderheit fällt beim Verschließen des Bügels bis zur engsten Stellung auf. Der letzte Zahn rastet erst ein, sobald die Verriegelung aktiviert ist und der Bügel nochmals angedrückt wird. Es ist für schmale Gelenke die am besten passende Position. Durchrutschen ist wohl auch für XXS-Gelenke nicht möglich. Bei mir bleibt noch etwas Spielraum. Verletzungsgefahr ist durch die hervorragend abgerundeten, breitflächig aufliegenden Schellen kaum zu befürchten.



Hier die Schlüssel im Überblick mit den genauen Maßen. Schlüssel "198" öffnet auch meine DDR-3, verriegelt oder unverriegelt, nach ungefähr einer halben Drehung, dreht noch ein paar Grad weiter und wird blockiert. Dadurch bleibt die Verriegelung aktiv. Eigentlich ein idealer Notfallschlüssel nur zum Öffnen. Denn die DDR-3 kann erst wieder geschlossen werden, sobald die Verriegelung per Originalschlüssel und 360 ° Drehung aufgehoben wird. Der zweite DDR-1-Schlüssel paßt wegen zu enger Öffnung für den Schlüsselführungsstift nicht für Modell 3.

Die unterschiedlichen Abmessungen der beiden DDR-1 Schlüssel lassen sich mit Fertigungstoleranzen schwerlich erklären. Wahrscheinlich stammen sie aus unterschiedlichen Herstellungsserien.
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Doc Brown



Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 2287
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Mo Dez 04, 2017 1:59 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

danke für den umfassenden Bericht und die Messungen!

Wäre wohl ein Thema für das UT, eine gewisse Anzahl DDR 1 mitzubringen und den Vergleichstest durchzuführen.

Meine Messungen wären
B-L 5,3 und B-B 2,5 aber ich habe keinen Schimmer wo definitionsgemäß am Bart Breite, Länge und Dicke sind.

Viele Grüße

Doc Emmet Brown

Umpf: Jacke unter Schelle war jetzt nicht DDR, quasi nur Symbolbild also wie Serviervorschlag (?). DDR Flagge hat doch das Werkzeug mit drin. Ob das im Forum erlaubt ist?
Gut, könnte nach 1990 gewesen sein, wo noch DDR Schellen im Regelbetrieb gewesen sind, also auch ne 1er noch drunter.


Werkzeugflagge
_________________
Wer will, der kann. Wer nicht will, muß!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1629
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Mo Dez 04, 2017 10:19 am    Titel: Antworten mit Zitat

Doc Brown hat folgendes geschrieben:
Meine Messungen wären B-L 5,3 und B-B 2,5 aber ich habe keinen Schimmer wo definitionsgemäß am Bart Breite, Länge und Dicke sind.

Da habe ich auch keinen Schimmer! "Schrankschlüssel" mit solchen Dimensionen sind ja für Handschellen nicht gar so oft zu finden. Wäre die Formel Höhe x Breite x Tiefe zielführend? Ich hab es halt mal irgendwie benannt. Mit den Abbildungen dürfte es einigermaßen schlüssig sein. Vielleicht rücken es die Sammler mit der korrekten Bezeichnung zurecht.

Doc Brown hat folgendes geschrieben:
Umpf: Jacke unter Schelle war jetzt nicht DDR, quasi nur Symbolbild also wie Serviervorschlag (?). DDR Flagge hat doch das Werkzeug mit drin. Ob das im Forum erlaubt ist?

Ja, wäre es – zeigen würde ich es dennoch nicht. Öffentliches Zeigen des Hoheitszeichens der DDR wurde in der BRD bis 1969 als verfassungsfeindlicher Akt bestraft. Nach der Wende wurde im neuen Deutschland (gemeint ist nicht die Tageszeitung) im Zuge der DDR-Vergangenheitsbewältigung ein erneutes Verbot gefordert. Vergeblich. Das Ansinnen war mancherorts als politische Paranoia abgeschmettert worden.

Kontroverser erging es Hammer und Sichel, im Verbund als Symbol des Kommunismus bekannt. In der Russischen Föderation nahezu verschwunden, in Ungarn, Lettland, Litauen und Polen derzeit verboten. In Österreich sind Hammer und Sichel seit 1945 Bestandteil von Staatswappen und Bundesdienstflagge, haben jedoch mit sozialistischen Ideen nichts mehr gemein. Skurril ist die Abwandlung zu Hacke und Kalaschnikow in der Flagge von Mosambik. Manche mögen’s heiß ...

_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Hersteller: Europa (ohne GB) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group