handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Katalog alter Clejuso-Modelle

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Hersteller: Europa (ohne GB)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Insex



Anmeldungsdatum: 27.06.2007
Beiträge: 236
Wohnort: Helmstedt

BeitragVerfasst am: Mo Aug 28, 2017 4:28 pm    Titel: Katalog alter Clejuso-Modelle Antworten mit Zitat

Unter folgendem Link findet man eine Katalogseite mit der alten Clejuso-Darby-Handschelle und anderen interessanten Infos. Diese hat wohl ein Kunde gefunden und den Scan zu Clejuso geschickt.

http://clejuso.com/retro-history-items/
_________________
Sicherheit geht vor^^
Meine Sammlung: http://www.handcuff.eu/
Mein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCe3LwNtA_bJnTSYLqG-6nmg
###
Usertreffen 19. - 21. August 2016 - Ich war dabei
Usertreffen 25. - 27. August 2017 - Ich war dabei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jail



Anmeldungsdatum: 01.09.2012
Beiträge: 682
Wohnort: nahe Helmstedt

BeitragVerfasst am: Mo Aug 28, 2017 6:49 pm    Titel: Wiedererkennen Antworten mit Zitat

Mein Vater war Lehrer.

In seinem Nachlass fanden sich neben einem Paar Handschellen auch die oben abgebildeten Nummer 1 und Nummer 2.

Mir ist niemals in den Sinn gekommen, dass es sich dabei um ein Clemen & Jung Produkt handeln könnte.



Danke für den Link.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1559
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Mo Aug 28, 2017 7:24 pm    Titel: Re: Wiedererkennen Antworten mit Zitat

jail hat folgendes geschrieben:
... In seinem Nachlass fanden sich neben einem Paar Handschellen auch die oben abgebildeten Nummer 1 und Nummer 2 ...

Wahrscheinlich werde ich mich blamieren. Was bitte kann man mit Nummer 2 anstellen?
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Insex



Anmeldungsdatum: 27.06.2007
Beiträge: 236
Wohnort: Helmstedt

BeitragVerfasst am: Mo Aug 28, 2017 7:57 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nummer Zwei sieht aus wie ein Teleskopschlagstock.
_________________
Sicherheit geht vor^^
Meine Sammlung: http://www.handcuff.eu/
Mein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCe3LwNtA_bJnTSYLqG-6nmg
###
Usertreffen 19. - 21. August 2016 - Ich war dabei
Usertreffen 25. - 27. August 2017 - Ich war dabei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1559
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Mo Aug 28, 2017 8:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Insex hat folgendes geschrieben:
Nummer Zwei sieht aus wie ein Teleskopschlagstock.

Aha! Ist es das, was im Volksmund als Totschläger bezeichnet wird?
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lira



Anmeldungsdatum: 07.12.2014
Beiträge: 588
Wohnort: Nähe Stuttgart

BeitragVerfasst am: Mo Aug 28, 2017 9:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

QueeAndJiggy hat folgendes geschrieben:
Insex hat folgendes geschrieben:
Nummer Zwei sieht aus wie ein Teleskopschlagstock.

Aha! Ist es das, was im Volksmund als Totschläger bezeichnet wird?


Es sieht ein wenig so aus, als hätte es eine Feder drin... Aber ich finde, dass kann man so genau nicht erkennen, könnte auch ein "normaler" Teleskopschlagstock sein, denn ein Schlagstock ists gewiss Wink
_________________
Jung heißt nicht unwissend Wink


UT 2016 und 2017, ich war dabei

Profilbild: Schellchen gehören Enris, das Foto hat scandor gemacht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enris



Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 6011
Wohnort: SWP

BeitragVerfasst am: Mo Aug 28, 2017 10:43 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo auch,

danke fürs Teilen Very Happy!

QueeAndJiggy hat folgendes geschrieben:
Insex hat folgendes geschrieben:
Nummer Zwei sieht aus wie ein Teleskopschlagstock.

Aha! Ist es das, was im Volksmund als Totschläger bezeichnet wird?

Genau und genau. Totschläger als Bezeichnung für flexible Schlagwaffen ist durchaus richtig, denn das kann man damit tun. Juristisch ist es genau betrachtet eine Stahlrute, wenn das Gerät (beispielsweise durch eine Feder) biegsam und zusammenschiebbar ist.

Totschläger im Allgemeinen und Stahlruten im Speziellen gelten heute in Deutschland als verbotene Waffen, d.h. auch der Besitz ist strafbar. (Das gilt so nicht für starre Teleskopschlagstöcke.)

jail hat folgendes geschrieben:
In seinem Nachlass fanden sich neben einem Paar Handschellen auch die oben abgebildeten Nummer 1 und Nummer 2.

Es könnte sinnvoll sein, dich von deinem Nachlass "Nummer 2" zu trennen, siehe oben ... War er auch Hilfspolizist, hatte er die Schülern abgenommen oder waren die Schüler früher schlimmer?
jail hat folgendes geschrieben:
Mir ist niemals in den Sinn gekommen, dass es sich dabei um ein Clemen & Jung Produkt handeln könnte.

Das ist nicht unbedingt sicher. Auch von anderen Herstellern von Handschellen (Hiatt, American Handcuff Co usw.) gibt es alte Werbeblätter, nach denen auch verwandte Produkte zumindest verkauft wurden - z.B. Pfeifen, Holster, Schlaggeräte (auch aus Holz) usw. Und eben auch auch die abgebildeten Schlagringe (Nrn. 9 und 10), die heutzutage ja ebenfalls verboten sind. Ob die wirklich hergestellt oder nur vertrieben wurden, ist nie ganz sicher.

Schönen Gruß
Enris
_________________
UT's - Ich war dabei.
Knastbustreffen 2015
† den so früh gegangenen Freunden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
QueeAndJiggy



Anmeldungsdatum: 10.07.2014
Beiträge: 1559
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: Di Aug 29, 2017 7:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Enris hat folgendes geschrieben:
jail hat folgendes geschrieben:
In seinem Nachlass fanden sich neben einem Paar Handschellen auch die oben abgebildeten Nummer 1 und Nummer 2.

Es könnte sinnvoll sein, dich von deinem Nachlass "Nummer 2" zu trennen, siehe oben ... War er [jails Vater] auch Hilfspolizist, hatte er die Schülern abgenommen oder waren die Schüler früher schlimmer?

Nach landläufiger Meinung – nicht zuletzt in Lehrerzirkeln – sind die Schüler heute schlimmer. Wir wurden seinerzeit praktisch für nichts verdroschen, sozusagen vorbeugend. In der Schule wie daheim. Ob das den Notendurchschnitt 1,0 erschwerte, der ganz, ganz selten erreicht wurde, wage ich nicht zu beurteilen. Legt heute hingegen eine Lehrkraft einem Schüler belobigend auch nur die Hand auf die Schulter, kann das als Übergriff in die Privatsphäre mit Disziplinarmaßnahmen enden. Für den Lehrer. Rolling Eyes
_________________
Be careful – enjoy life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 2791
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: Di Aug 29, 2017 8:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

erst einmal Danke für den Link. Dann habe ich ja bis auf die große 8er mit den vielen Darbys alle Schellen auf dem Zettel Smile

Bezüglich des Teleskopstabes bin ich mir nicht ganz sicher ob man da nicht doch Ärger mit dem Waffengesetz bekommt. Der EKA von Bonowi (Einsatzstock Kurz Ausziehbar) soll als Waffe gelten. Er ist zuverlässiger als der Teleskopstab vom Inder um die Ecke. Obwohl er den gleichen Zweck verfolgt.

Gruß

DC 😊
_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Bei Ebay zahlst DU immer den Preis den ICH nicht zahlen würde!!!

Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-17
1. Knastbus UT 2015
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Enris



Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 6011
Wohnort: SWP

BeitragVerfasst am: Di Aug 29, 2017 3:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo DC,

dancingcane hat folgendes geschrieben:
Bezüglich des Teleskopstabes bin ich mir nicht ganz sicher ob man da nicht doch Ärger mit dem Waffengesetz bekommt. Der EKA von Bonowi (Einsatzstock Kurz Ausziehbar) soll als Waffe gelten. Er ist zuverlässiger als der Teleskopstab vom Inder um die Ecke. Obwohl er den gleichen Zweck verfolgt.

Ärger mit dem Waffengesetz? Ja und nein. Erlaube mir den kurzen Abstecher: Verbotene Waffen (wie die oben genannten Stahlruten, Totschläger und Schlagringe) dürfen nicht in deinem Besitz sein. Der von dir erwähnte Einsatzstock ist nicht verboten, unterliegt aber offenbar einem so genannten "Führverbot":
Bonowi hat folgendes geschrieben:
Das Tragen des BONOWI Camlock - EKA unterliegt der waffenrechtlichen Erlaubnis.

(Quelle)
Ich unterstelle einfach, dass mit "Tragen" das "Führen" gemeint ist. Also Besitz - kein Ärger. In der Öffentlichkeit tragen - gibt Ärger. Vergleiche die Angelegenheit mal grob mit dem so genannten "kleinen Waffenschein". Bei weiterer Diskussion machen wir aber 'nen neuen Fred auf Wink.

Kommen wir nochmal zurück auf die Schellchen: Ja, davon habe ich auch einige, teils auch in Variationen. Aber die Multischelle habe ich ebenfalls nicht.

Schönen Gruß
Enris
_________________
UT's - Ich war dabei.
Knastbustreffen 2015
† den so früh gegangenen Freunden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jail



Anmeldungsdatum: 01.09.2012
Beiträge: 682
Wohnort: nahe Helmstedt

BeitragVerfasst am: Di Aug 29, 2017 8:53 pm    Titel: Heute Verbotenes Antworten mit Zitat

Ich bin überzeugt, daß mein Vater von den abgebildeten Gegenständen keinen in seiner dienstlichen Praxis genutzt hat.

Weder hatte er es nötig, noch war es gestattet.

Ich schrieb, "fand sich in seinem Nachlass".
Damit habe ich nicht ausgedrückt, daß sich diese Gegenstände in meinem Besitz befinden; die Illegalität selbst des Besitzes zu heutigen Datum ist mir sehr bewusst.

Die Zeit muß eine andere gewesen sein, jedenfalls ist mir nicht erinnerlich, daß mein Vater berichtet hätte, diese Gegenstände Schülern abgenommen zu haben; damals war derlei wohl noch frei verkäuflich, wenn auch wohl schon etwas anrüchig; meine Muttet hielt jedenfalls nichts davon.
Mindestens die Handschellen und die Knebelkette hat er wohl selber gekauft, vermutlich im örtlichen Waffengeschäft, wo ich gelegentlich mit ihm war.

Mein Vater verstarb vor fast 40 Jahren, die mir erinnerlichen Besuche im Waffengeschäft dürften schon mehr als 45 Jahre zurückliegen, ich war damals Grundschulkind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Hersteller: Europa (ohne GB) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group