handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

PTC Trainings Handcuffs

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Bezugsquellen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AC3



Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 24
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Do Dez 22, 2016 3:59 am    Titel: PTC Trainings Handcuffs Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich bin auf der suche nach genau diesen Handschellen:

http://www.dragnet714.com/cuff_store.htm

Nur sind die Versandkosten unverhältnismäßig hoch (mit 150 dollar) für so ein paar Schellen. Hat jemand eine idee oder kennt jemand eine andere Quelle?

Generell interessieren mich besoders Modifizierte und umgebaute Handschellen besonders.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bjoern



Anmeldungsdatum: 25.08.2005
Beiträge: 55
Wohnort: Wilhelmshaven

BeitragVerfasst am: Do Dez 22, 2016 2:54 pm    Titel: Training Key / Speedkey Antworten mit Zitat

Hallo,
zuerst dachte ich es seien ganz normale Handschellen für Standardschlüssel, die mit einem Trainingsschlüssel versehen wurden. Es scheinen tatsächlich umgearbeitete Standardmodelle zu sein.

Die günstigste Alternative wären Trainingsschlüssel, die per Magnet am Gehäuse haften. Man findet diese unter "Handcuffs Training Key" oder "Speedkey" im www zwischen knapp 8 US-$ bis 20 EUR, beispielsweise hier:
http://www.handcuffwarehouse.com/hiatspeedmag.html
http://lockstore.de/de/Polizei---Behoerden/Handschellen/Ersatzschluessel/Sonstige/TCH-Speed-Key-fuer-Training.html?XTCsid=040852c1c3c592c90bee7b6976f44e70
https://www.protec-supplies.co.uk/handcuff-training-key

Dazu kommt dann natürlich noch der Preis für die Handschellen, aber dafür gibt's ja hier im Forum gute Bezugquellen...

Gruß
Björn
_________________
Seid lieb zu den Normalos - es hätte auch uns treffen können...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AC3



Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 24
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2017 10:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

nee sowas suche ich nicht, ich gebe mir nur mit den originalen Schellen zufrieden, kennt vielleicht jemand einen Importeur in Europa, der mir diese Schellen besorgen kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unknown42



Anmeldungsdatum: 02.04.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2017 11:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

hi auch,

wenn es denn unbedingt sein muss.... Twisted Evil

Eine Kontaktaufnahme mit dem user "HarryTasker" könnte hilfreich sein.
Er hat reichlich Erfahrung mit dem Direktimport aus den USA.

Hier zum Einstieg / Kontakt der link zu einem seiner posts: HarryTasker hat geschrieben...
Aller weiter Kontaktdaten PN - www - email -- icq -yim sind dort zu finden.

Viel Erfolg
unknown42
_________________
_____________
..wie jetzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AC3



Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 24
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2017 12:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

unknown42 hat folgendes geschrieben:
hi auch,

wenn es denn unbedingt sein muss.... Twisted Evil

Eine Kontaktaufnahme mit dem user "HarryTasker" könnte hilfreich sein.
Er hat reichlich Erfahrung mit dem Direktimport aus den USA.

Hier zum Einstieg / Kontakt der link zu einem seiner posts: HarryTasker hat geschrieben...
Aller weiter Kontaktdaten PN - www - email -- icq -yim sind dort zu finden.

Viel Erfolg
unknown42


Glaube nicht das er "der richtige" dafür ist. Hatte mit Ihm schonmal kontakt, das war alles ziemlich wortsparend der Mail kontakt und nicht wirklich erfolgsversprechend für mich.

Der versand is eben bei dem einen Anbieter unverhältnissmäßig Hoch für so 500 Gramm handschellen paket 150 $ versand.
Und genau deswegen suche ich jemanden der dort günstiger rankommt und sich damit auch mühe gibt, ich kann mir nicht vorstellen das ich der einzigste Interessent bin, der solche Spezial Handschellen sucht in Europa.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unknown42



Anmeldungsdatum: 02.04.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Chemnitz

BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2017 1:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hi auch AC3,

theoretisch gäbe es Versanddienstleister, die eine US-Zwischenadresse bieten und den eigentlichen Import nach D (Zoll + Umsatzsteuer) mit abwickeln. Und durch den Marktdruck sind die reinen Frachtpreise dort nichtmal mehr ganz abgehoben - eine Beispielabfrage für eine geschätzte Versandgröße von 1 x 4 x 7 inch und max. 1 lbs. ergab ca. 25 US$ (ohne Einfuhrabgaben).

"Theoretisch in kursiv" aber deshalb, weil die Ausfuhr von Handschellen aus den USA genehmigungspflichtig ist und man eine "export license" dafür benötigt.
Der Versanddienstleister MyUS.com (nur so als Beispiel für eines der Unternehmen) führt in seiner Liste Items Prohibited for Export deshalb auch konsequent (zur Vermeidung von Ärger) und explizit "Handcuffs of any material, including plastic zip tie restraints & straitjackets" auf.

Diese Lizenz ist zwar durchaus für den legalen Export nach Deutschland zu bekommen, bedarf aber des Antrages und reichlich Zeit (bis 8 Wochen). Und dann stellt sich immer noch die Frage, wie man einem großen Versanddienstleister beibringen kann, dass der anonyme Kleinkunde xyz jetzt eigentlich doch legalisiert das prohibited item ausführen darf....dieser ganze Aufwand steht für ein spezielles Stück nicht in Relation zu irgendwas oder dem größten Begieren....

Die eine oder andere klitzekleine Alternative könnte es aber noch geben:
Ein "in-allen-Belangen-aufgeschlossener" US-Händler, welcher seine Kunden bei der Beantragung der export lincense unterstützte, war in den zurückliegenden Jahren erestraint.com - vielleicht hilft dort eine nette email-Anfrage weiter. Wobei natürlich auch der Aufwand für den Händler entsprechend vergütet sein möchte .... finanziell Sinn macht das vermutlich nur, wenn man dann noch reichlich aus dem dortigen regulären Sortiment mitbestellt.
__________

Und daran denken: Einrechnen, dass je nach Produkt einige % Zoll (bei Handschellen i. d. R. 2,7 %) und 19 % MwSt. drauf kommen - sowie ggf. der persönliche Gang zum nächstgelegenen Zollamt zur Warenbeschau und Verzollung ansteht.

immer noch viel Erfolg
wünscht
unknown42
_________________
_____________
..wie jetzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AC3



Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 24
Wohnort: Braunschweig

BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2017 2:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine informationen, Also beim Zoll war ich schon oft, habe unzählige Doll-Masken, originale magic Wand´s und Braut Kleidung aus den USA bestellt. Das hat bisher immer Funktioniert.

Und wenn jetz irgendwer diese Schellen mal in Ebay com verkauft und das mit USPS versendet, vielleicht sogar mit dem Global shipping Programm von Ebay, geht das dann durch nach Europa?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Enris



Anmeldungsdatum: 31.08.2004
Beiträge: 5928
Wohnort: SWP

BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2017 11:48 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo auch,

ich habe ein Paar PTC auf Peerless-Basis, das war vor etlichen Jahren günstig gebraucht über ebay.

Seit dem ist mir kein anderes Angebot aufgefallen.

Falls du also Glück über ebay.com hast, sehe ich keinen Grund, dass die Schellen nicht über den Zoll reingehen. Probleme mit Handschellen hatte ich beim Zoll nie, also nicht wegen Erlaubnis oder so. Es kostet dich halt Einfuhrumsatz und Zoll, also vom Gesamtwert (inklusive Portokosten) den Zoll nach Warensatz zuzüglich 19%.

Wenn du einen Kontakt in den Vereinigten Staaten hast, der sie dir kauft und schickt, hast du gegebenenfalls einen entsprechenden Zahlungsbeleg, der als Grundlage für die Berechung der Einfuhrabgaben dient.

Andernfalls bliebe dir, wie unknown42 beschrieben hat, der Weg über Harry. Schildere deine Situation. Manchmal macht Harry eine Sammelbestellung, was natürlich dauern kann, bis ausreichend Bestellungen vorliegen.

Schönen Gruß
Enris
_________________
UT's - Ich war dabei.
Knastbustreffen - Ich war dabei. Bei allen.
† den so früh gegangenen Freunden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Bezugsquellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group