handschellenforum.de Foren-Übersicht handschellenforum.de
Das Forum rund um Handschellen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Adventskalender 2010

Blackfield - deutscher Hersteller?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Hersteller: Europa (ohne GB)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stiefels



Anmeldungsdatum: 17.08.2006
Beiträge: 170
Wohnort: Ba-Wü (Nähe HN)

BeitragVerfasst am: So Jan 10, 2010 3:33 pm    Titel: Blackfield - deutscher Hersteller? Antworten mit Zitat

Hallo

kennt jemand den Hersteller "Blackfield Defense unlimited"? Der Zusatz "by Haller" lässt vermuten, dass der Hersteller aus Schwäbisch Hall kommt, auch weil ich dieses Angebot bei einem Schwäbisch Haller Stahlwarenhändler gefunden habe.
Die gibt es auch als Scharniervariante, die mir als Mischung zwischen Alcyon und S&W vorkommt.

Bei Google, Wikipedia und auch hier im Handschellenforum finde ich nicht viel über diesen Hersteller. Scheint lediglich urspünglich ein Messerhersteller zu sein, der nun auch Handschellen produziert.

Weiß jemand mehr darüber?

Gruß, stiefels
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Atame



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 1992
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Jan 10, 2010 3:45 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Also für mich sehen die nach Alcyon mit leicht anderem Finish, hervorstehenden Nieten und deutlich teurer aus:





Viele Grüße,
Atame
_________________
der e-Buch-Tipp: http://www.amazon.de/gp/product/B00XK1AIA8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flx



Anmeldungsdatum: 14.03.2005
Beiträge: 386
Wohnort: Süd-Niedersachsen

BeitragVerfasst am: So Jan 10, 2010 3:49 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Alcyon Modell 5021. Gibt es bei Nordhandel -- und auch woanders Wink -- für etwa die Hälfte des Preises (allerdings ohne den Aufkleber).

http://www.nordhandel.de/wbc.php?sid=147980a4c7&tpl=produktdetail10.html&pid=854&rid=36&recno=4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Atame



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 1992
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Jan 10, 2010 4:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Oh shit, ich sehe gerade mit Schrecken beim Mitbewerber, dass Alcyon seit neuesten wohl tatsächlich keine "blind rivets" mehr haben. Ich fürchte, da müssen wir bei Cuffsland bald mal wieder fotografieren (der aktuelle Bestand ist allerdings noch nahezu komplett "blind rivet").

Viele Grüße,
Atame
_________________
der e-Buch-Tipp: http://www.amazon.de/gp/product/B00XK1AIA8


Zuletzt bearbeitet von Atame am So Jan 10, 2010 4:18 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stiefels



Anmeldungsdatum: 17.08.2006
Beiträge: 170
Wohnort: Ba-Wü (Nähe HN)

BeitragVerfasst am: So Jan 10, 2010 4:09 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ah ok, danke

dann ist es offensichtlich nur ein Markenlabel

@flx: Du musst aber schon zugeben, dass der Aufkleber die Schelle um 20Euro wertiger macht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
unimuc



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 4171
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Jan 10, 2010 5:31 pm    Titel: Re: Blackfield - deutscher Hersteller? Antworten mit Zitat

Hi stiefels!

stiefels hat folgendes geschrieben:
kennt jemand den Hersteller "Blackfield Defense unlimited"? Der Zusatz "by Haller" lässt vermuten, dass der Hersteller aus Schwäbisch Hall kommt,

Blackfield ist ein Label von Haller Stahlwaren, das sie offenbar letztes Jahr neu eingeführt haben.

In ihrem PDF-Katalog haben die einen extra Blackfield-Bereich, in dem ich die Handschellen aber nicht finde. Dafür gibt es im "normalen" Katalog neben Schlagstöcken auch eine grössere Auswahl Handschellen, von normalen Alcyons über Nonames bis zu einigem Blechspielzeug - auch mit Plüsch! "Die etwas andere Handschelle" - haha.

Ansonsten ist ja alles gesagt, sind offensichtlich Alcyons, ob es wirklich nur ein Aufkleber ist oder irgendwie in's Material gelasert/ätzt sei mal dahingestellt.

@Atame: wah, muss man sich als Sammler von Welt jetzt die ganzen neuen Alcyons nochmal kaufen? Rolling Eyes

Unimuc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Atame



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 1992
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: So Jan 10, 2010 6:50 pm    Titel: Re: Blackfield - deutscher Hersteller? Antworten mit Zitat

unimuc hat folgendes geschrieben:

@Atame: wah, muss man sich als Sammler von Welt jetzt die ganzen neuen Alcyons nochmal kaufen? Rolling Eyes


Neee, wirklich nicht - nur weil jetzt die Spanier analog Peerless ein paar Cent bei der Herstellung einsparen wollen, muss man das sicher nicht unterstützen.

Alcyon ist eh gut im Sparen: keine Pappboxen mehr, sondern nur noch Plastiktüten, Beschriftung nicht mehr gestanzt, sondern anscheinend aufgelasert und nun auhc noch die Nieten. Nur billiger werden sie nicht! Wink

Ich persönlich bin ja gar kein Freund dieser rausstehenden Nieten - die verkratzen die Schellen ja nur - insb. schwarze und wenn man sie in der Gürteltasche trägt.

Viele Grüße,
Atame
_________________
der e-Buch-Tipp: http://www.amazon.de/gp/product/B00XK1AIA8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dancingcane



Anmeldungsdatum: 11.05.2007
Beiträge: 2809
Wohnort: ca. 65km vor den Toren Hamburgs

BeitragVerfasst am: So Jan 10, 2010 6:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Mag sein das sie dann wie die "Bianchis" sind, keine Eigenproduktion, nur Label, oder? Cool
_________________
Geborener Hamburger, was sonst!!
Bei Ebay zahlst DU immer den Preis den ICH nicht zahlen würde!!!

Herr Doktor, ich bin pervers, ich sammel Handschellen!! Sad
UT 11-17
1. Knastbus UT 2015


Zuletzt bearbeitet von dancingcane am So Jan 10, 2010 7:41 pm, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DerGraueWolf



Anmeldungsdatum: 01.12.2004
Beiträge: 36
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: So Jan 10, 2010 7:24 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

als Techniker möchte ich behaupten dass die überstehenden Nieten mehr Kraft aushalten als solche, die praktisch in angesenkte Bohrungen "versenkt" und dann ggf. überschliffen werden. Deswegen haben auch die Peerless diese dicken Köpfe. So wie ich das mitverfolgt habe, sind fast alle Hersteller, die nach NIJ approbiert werden wollten auf diese Ausführung gegangen. Damit halten die Platten der HS besser zusammen. Die bekannten "Winchester" entsprechen ja baugleich den seit Jahren bekannten stainless-/Edelstahl-HS aus Asien. Als "Winchester" gelabelt und NIJ-approved hatten sie dann auch plötzlich diese Nietköpfe.
In diesem Zusammenhang (NIJ) hat auch Alcyon seine Preßverschweißung auf Nieten umgestellt. Hinsichtlich der Nieten legen sie dann wohl damit jetzt nochmal nach. Einzig S&W scheint mit seiner Schweißtechnik NIJ zu schaffen.

Grüßle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    handschellenforum.de Foren-Übersicht -> Hersteller: Europa (ohne GB) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum
Powered by phpBB 2.0.8 © 2001, 2002 phpBB Group